Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=26414
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Erkennt Österreich drittes Geschlecht an?


#3 2453ftrhAnonym
  • 21.06.2016, 17:46h
  • Was so ist, ist halt so. Wieso man das dann nicht auch genau so anerkennt, ist mir ein Rätsel.

    Offensichtlich denken noch zuviele Menschen binär.

    Ist ja beim binären Denken über homo und hetero ähnlich. Gibt ja z. B. auch bi. Aber allein schon die Tatsache, dass in Medien "bi" praktisch nie verwendet wird, sondern alle Menschen, die (auch) gleichgeschlechtlich lieben von den Medien mit dem Attribut "homo" versehen werden, zeigt ja, dass die Leute es geistig bequem mögen.

    Mann, Frau. Schwarz, Weiß. Deutscher, Ausländer. Homo, Hetero. Wir hier, die andern da. Spalten in binäre Kategorien hat zu Sexismus, Rassismus, Ausländerfeindlichkeit, Homosexuellenfeindlichkeit geführt. Das Gemeinsame, das Menschsein, geht immer mehr unter.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel