Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=26560
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homophobe "Demo für alle" kommt nach München


#3 FreeyourgenderProfil
  • 08.07.2016, 11:21hBamberg
  • Die Rolle der CSU und Bayern:

    Die aktuelle Angst von Seehofer ist das
    Erstarken der AFD in Bayern.
    Hatte die CSU schon sowieso wenig Ambitionen,
    sich für Antidiskriminierung im Bereich LGBT einzusetzen,
    wird sie hier nun erst recht keine Kursänderungen durchführen und sich modernisieren,
    um hier AFD-Themen selbst besetzen zu können.

    "Rechts neben der CSU ist nur die Wand "
    (F.J. Strauß)

    Dass die CSU sich aber besser allein aus parteitaktischen Gründen
    (wenn schon nicht aus humanistischen Gründen per se)
    abgrenzen sollte,
    liegt auf der Hand.
    Denn wenn neben AFD auch CSU-Sprecher auf solchen "Demos" agieren,
    wird die AFD hier von oberster Stelle bestätigt und deren diskriminierende LGBT-Positionen legitimiert.

    Die Demo für alle in München ist nichts anderes
    als AFD-Wahlpropaganda für die kommende Landtagswahl in Bayern Herbst 2018.
    Es ist noch etwas Zeit bis dahin,
    aber "steter Tropfen hölt den Stein".
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel