Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 12.07.2016, 06:13h           3      Teilen:   |

"Absolutely Fabulous: Der Film"

Eddy und Patsy kommen einen Monat früher auf die Leinwand

Artikelbild
Im ersten "Absolutely Fabulous"-Kinofilm haben Eddy und Patsy Kate Moss auf dem Gewissen

Bereits einen Monat vor Bundesstart zeigt homochrom im August den ersten Kinofilm zur britischen Kultserie "Absolutely Fabulous".

Sweetie Darlings, die monatliche Filmreihe homochrom aus NRW zeigt im August Vorpremieren des glamourösen ersten Kinofilms zur britischen Kultserie "Absolutely Fabulous". 24 Jahre nach der ersten Folge und vier Jahre nach dem letzten TV-Special bieten Edina Monsoon (Autorin Jennifer Saunders) und Patsy Stone (Joanna Lumley) im Großformat genauso viel Spaß wie eh und je.

Ihrem Debüt auf der großen Leinwand angemessen, strahlen Eddy und Patsy immer noch vor Glanz und Glamour und genießen das gehobene Leben, das sie gewöhnt sind: sie shoppen, trinken und feiern an Londons angesagtesten Hotspots. Doch als sie versehentlich Supermodel Kate Moss auf einer wahnsinnig eleganten Eröffnungsparty in die Themse schubsen, sehen sie sich einem Mediensturm ausgesetzt und werden schonungslos von Paparazzi verfolgt.

Fortsetzung nach Anzeige


Ein neues Leben an der französischen Riviera

Poster zum Film: "Absolutely Fabulous" läuft offiziell ab 8. September 2016 in den deutschen Kinos
Poster zum Film: "Absolutely Fabulous" läuft offiziell ab 8. September 2016 in den deutschen Kinos

Sie fliehen mittellos auf die glamouröse Spielwiese der Superreichen: die französische Riviera. Dort hecken sie einen Plan aus, um ihr gehobenes Leben in alle Ewigkeit weiter leben zu können.

Nach dem Drehbuch von Jennifer Saunders, die auch bereits alle 39 Serienfolgen schrieb, führte Mandie Fletcher ("Blackadder") Regie. Für den Kinofilm gibt es neben wiederkehrenden Gastauftritten von Kate Moss, Stella McCartney, Dawn French, Jean-Paul Gaultier, den Sängerinnen Lulu, Emma Bunton und La Roux und Moderator Graham Norton noch mehr fabulöse Cameos: Cara und Poppy Delevingne, Chris Colfer, Joan Collins, Jon Hamm und Rebel Wilson. Das Titellied "This Wheel's on Fire", geschrieben von Bob Dylan und Rick Danko, wird für den Film von Kylie Minogue interpretiert.

homochrom zeigt "Absolutely Fabulous: Der Film" im August als Vorpremiere (Originalton mit Untertiteln) einen Monat vor Bundesstart in Programmkinos in Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln und Oberhausen. Der Eintritt kostet je nach Kino zwischen sechs und acht Euro. (cw/pm)

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
  Alle Preview-Termine
So. 14.08.16, 18:30h, Schauburg Dortmund
Mo. 15.08.16, 21:00h, Bambi Düsseldorf
Mi. 17.08.16, 20:00h, Astra Essen
So. 21.08.16, 20:30h, Lichtburg Oberhausen
Di. 23.08.16, 21:00h, Filmpalette Köln
Mi. 24.08.16, 21:00h, Casablanca Bochum
Links zum Thema:
» Homepage von homochrom
Galerie
Absolutely Fabulous: The Movie

13 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 3 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 119                  
Service: | pdf | mailen
Tags: absolutely fabulous, kino, homochrom
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Eddy und Patsy kommen einen Monat früher auf die Leinwand"


 3 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
12.07.2016
13:12:51


(+1, 3 Votes)

Von retKon


Au weia, die Synchro....Werden alle Frauenrollen wieder nur von der selben Germanistikstudentin gesprochen?
Zudem: Ab Fab funktioniert immer noch nicht auf deutsch.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
12.07.2016
18:53:24


(0, 2 Votes)

Von Mann nicht Tussi


Frauenfilm!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
13.07.2016
11:12:01
Via Handy


(+2, 2 Votes)

Von Chris82


Läuft schon im Rahmen des Mongays am 18.07. im Kino International in Berlin. Viel Spaß allen und den Stolli nicht vergessen :-)


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 KULTUR - NEU IM KINO

Top-Links (Werbung)

 KULTUR



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Fünf Gründe für einen Ausflug nach Amsterdam Hedwig von Beverfoerde tritt aus CDU aus Sachsen: Alle außer AfD begrüßen Sexualkunde-Leitlinien IS soll mutmaßlichen Schwulen in Syrien exekutiert haben
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt