Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?26605
  • 15. Juli 2016, 07:55h, Noch kein Kommentar

Das Debütalbum "Eterno Agosto" von Alvaro Soler ist am 15. Juli 2016 erschienen

Auf seinem Debütalbum "Eterno Agosto" bietet der deutsch-spanische Popsänger spanische Texte mit folkloristischen Melodien.

Alvaro Soler ist 25 Jahre alt, als Sohn eines Deutschen und einer Spanierin ist er in Barcelona und Tokio mehrsprachig aufgewachsen und hat schon früh angefangen, mit seinem Bruder Musik zu machen. Zusammen haben sie eine Band gegründet und auch eigene Songs geschrieben. "Die Musik war immer mit das Wichtigste in meinem Leben. Wenn es mal Stress oder so gab, tat es gut, sich einfach kopfüber in die Musik stürzen zu können."

Nun ist sein Debüt-Album "Eterno Agosto" auch in Deutschland erschienen. Darauf vereint Alvaro spanische Texte mit frischen, folkloristischen Melodien. Die Einflüsse, die er auf der ganzen Welt sammelte, sind dabei deutlich zu spüren. Auch Berlin steuert seine typisch zeitgenössischen Vibes bei. Alle Instrumente wurden live eingespielt, was einen authentischen Sound erzeugt, der dynamisch und organisch daherkommt. "Eterno Agosto" wurde in Berlin, Miami, Los Angeles und Barcelona aufgenommen, was dem Ganzen den letzten Schliff verleiht.

Internationalität und Spaß

Spricht man über die Hits des Jahres 2015, so kommt man an dem Song "El Mismo Sol" nicht vorbei. "Von Osten nach Westen, unter der gleichen Sonne" – Die erste Single "El Mismo Sol" vereint, wofür die Musik Alvaros steht. Es ist ein mitreißender, leichtfüßiger Song, der Internationalität und Spaß versprüht. Ein von Handclaps getriebener Rhythmus gepaart mit verspielten Gitarren, Xylophonen und einem eingängigen Akkordeon-Riff. Nachdem die Single in Italien vier Wochen nach Veröffentlichung auf Platz 1 der Charts geklettert war, hat sie mittlerweile sensationellen 4-fach Platin-Status erreicht.

Doch passend zum Text kannte die Liebe zum Song keine Ländergrenzen: Neben der #1 in den spanischen Airplay- sowie den US Latin Billboard Charts räumte der Song auch in Spanien und der Schweiz Platin ab. In Belgien, den Niederlanden und Polen hieß es Gold für "El Mismo Sol" und sogar in den lateinamerikanischen Ländern fuhr der Song Spitzenpositionen in den Charts ein. Der Streamingdienst Spotify bestätigte den Trend: Platz 2 der Spotify Global Top 50 Charts mit bisher über 60 Millionen Streams.

Bei "Sofia" handelt es sich um die zweite Single – den zweiten Vorboten des Albums und somit des ganzen Sommers. Es greift den Spirit von "El Mismo Sol" auf und ist ein vor Lebensfreude sprühender, schneller Popsong zum Mittanzen. Die Melodie ist eingängig, aber originell. Modern, aber beispiellos und der Refrain schreit gerade danach, mitgesungen zu werden. Produziert wurde dieser Ohrwurm in Miami mit Jakke Erixson und RedOne (Lady Gaga, Jennifer Lopez, etc.) und nicht zuletzt deswegen wird man das Gefühl nicht los, diesen Sommer könnte Sofia in nahezu jedem Land besungen werden. (cw/pm)

Youtube | Offizielles Video zu "Sofia" aus dem Album "Eterno Agosto" von Alvaro Soler