Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=26682
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Ägyptens Großmufti: "Der Islam gibt niemandem das Recht, Homosexuelle zu verletzen"


#11 goddamn liberalAnonym
  • 25.07.2016, 15:19h
  • Antwort auf #9 von hene
  • "Wie sähe denn die Umfrage aus, wenn wir diese bei anderen als Türken stellen, vielleicht aus Ländern, die weit Religiöser sind als die Türkei."

    Will ich mir gar nicht vorstellen.

    "Du kannst dir sicher sein, die Regeln zum Thema Sex kennt jeder."

    Aber bei den Türken hält sich kaum einer dran.

    Bis unsere Pastorentochter für arabische Masseneinwanderung sorgte, trugen bei uns auch nur etwa ein Fünftel der Muslimas Kopftuch.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#12 o aus hAnonym
  • 25.07.2016, 16:38h
  • Antwort auf #8 von SchleicheR74
  • > ... Ich müsste als religiöser Mensch das Handeln gegen LGBT-Menschen als Gotteslästerung betrachten, da diese Leute die Schöpfung Gottes nicht respektieren.

    Der Imam argumentiert genau anders herum  und jedenfalls in dem Punkt bin ich persönlich genau seiner Meinung: Das Handeln gegen LGBT ist Gotteslästerung, weil auch LGBT-Menschen Gottes Geschöpfe sind.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »
#13 panzernashorn
#14 Johammes45Anonym
#15 AFD-WatchAnonym
  • 25.07.2016, 18:32h
  • Antwort auf #2 von hene
  • "Können wir uns auf einen tatsächlichen Rollback einstellen. "

    Dafür dass man über einen Rollback jammert, tut die AFD aber verdammt wenig dagegen, wie z.B. liberalere Gesetze unterstützen, um einen Rollback entgegenzuwirken. Was kann man nun daraus schließen, wie die AFD tatsächlich zu einem Rollback steht?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »
#16 canuzziAnonym
#17 goddamn liberalAnonym
#18 LarsAnonym
  • 25.07.2016, 19:28h
  • Gut, zu sehen, dass es Menschen in der islamisch gerpägten Welt gibt, die die Verantwortlichkeit besitzen, sich des Themas Gewalt gegen Homosexuelle anzunehmen und sich zu Wort melden. Eine umsichtige und begrüßenswerte Aussage, die hoffentlich dazu beiträgt, dass die Schraube der Gewalt nicht mutwillig und beliebig von jedem unzufriedenen Menschen, der den Islam und Gott für sich zu beanspruchen meint, weitergedreht werden darf - zum Schaden islamisch geprägter Menschen selbst.
  • Antworten » | Direktlink »
#19 Johammel0815Anonym
  • 25.07.2016, 19:58h
  • Antwort auf #13 von panzernashorn
  • Eher erinnert mich die staendige Wiederholung der immergleichen Phrasen an einen Chatbot. Anders ist dessen Verhalten auch nicht erklaerbar: er muesste doch eigentlich wissen, dass seine Auflistungen hier eher weniger interessieren, und trotzdem....

    Es muesste dafuer (am besten auf Browser-Seite) einen Filter geben, der solche Artikel einfach gar nicht mehr anzeigt. (Filter-Worte: Kirche, fortschrittlich, Eherecht, Gleichstellung und eine Liste der Kirchen, die immer wieder genannt werden ;-) ) Dann koennten/duerften solche Kircheneiferer schreiben was und wieviel sie wollen, nur sehen wuerde man es dann nicht mehr ;-)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#20 SchleicheR74
  • 25.07.2016, 21:44h
  • Antwort auf #19 von Johammel0815
  • Also ich bin Johannes45 nicht böse, weil er immer wieder zu missionieren versucht oder um Verständnis für die Kirche wirbt. Uns gibt das Gelegenheit immer wieder auf andere Weise Gegenargumente zu bringen.
    Ich würde sogar meinen, dass es ganz in Ordnung ist, wenn er es schreibt. Ich hab zumindest das Gefühl, dass es nützt. Ich lern hier jedenfalls immer wieder mal gute Argumente.
    Genug hab ich von Hass und Hetze, die findet man hier nicht. Da fällt mir grad ein... Wisst ihr, diese Seite fühlt sich noch etwas an wie das Internet um 1998-2001, respektvoller Umgang (meistens jedenfalls). Liegt an der Moderation und an den Leuten hier, vielleicht auch etwas am Design, womit ich absolut kein Problem habe. - egal, zu viel OT ;)

    Und klar, was der Imam sagt ist schon erstmal nicht schlecht. Wenns doch nur im Allgemeinen schon so weit wäre.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #19 springen »

» zurück zum Artikel