Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?26740
  • 3. August 2016, 05:33h, Noch kein Kommentar

"Gott fickt gut" von Michael Soze ist am 1. August 2016 im Bruno Gmünder Verlag erschienen

Michael Sozes Roman erzählt von einem Rausch aus fremden Körpern, Sex und intimen Augenblicken.

Eines ist sicher: Gott fickt gut. Manchmal hart, doch manchmal vielleicht auch zärtlich?

Ein Mann Mitte dreißig flieht aus Venedig und lässt Feuer, Tod und sein früheres Leben hinter sich. Als Fotograf reist er er von Ort zu Ort, um Aufträge des mysteriösen "Daddy" zu erfüllen. Er verliert sich in einem Rausch aus fremden Körpern, Sex und intimen Augenblicken, die sein Leben verändern. Im Sog von Lust und Rastlosigkeit fühlt sich sein Leben absolut und echt an – doch wird er auch zu sich selbst zurückfinden?

Ein rasanter Roman wie eine durchzechte Nacht. "Gott fickt gut" vereint Sinnsuche, Sex und die Stimmung eines Thrillers zu einer nachdenklichen, aber auch unterhaltsamen und explosiv-erotischen Mischung.

Der Autor Michael Soze ist freier Fotograf und Schriftsteller. Er lebt zusammen mit einer feuerroten Kaffeemaschine und einem Ehemann abwechselnd in Deutschland und Kanada. Für seine vielfältigen Arbeiten für internationale Magazine und Medien wurde er mit mehreren Preisen ausgezeichnet. (cw/pm)

Infos zum Buch

Michael Soze: Gott fickt gut. Roman. 208 Seiten. Farbe. Softcover. Format: 13 x 19 cm. Bruno Gmünder Verlag. Berlin August 2015. 14,99 €. ISBN 978-3-95985-235-7