Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 
powered by
  • 03.08.2016, 09:11h               Teilen:   |

Machos mit Megakolben

"Tom of Finland XXL" zum S-Preis

Artikelbild
Zwei von 666 Seiten: Die Neuauflage des Taschen Verlags zeigt alles, was auch in der ursprünglichen XXL-Werkausgabe drinsteckte

Den prallen Großformat-Band des Taschen Verlags über Leben und Werk des schwulen Künstlers gibt es jetzt zum halbwegs erschwinglichen Preis.

Als der Taschen Verlag 1998 "The Art of Pleasure" von Tom of Finland, bürgerlich Touko Laaksonen, herausbrachte, war Tom außerhalb der Schwulenszene kaum bekannt. "The Art of Pleasure" änderte das schlagartig und vergrößerte seine Kultgemeinde um ein Vielfaches.

Tom of Finland wurde zum Markennamen und Garanten für gut gelaunte schwule Fickfantasien. Im Jahr 2009 schickte Taschen dann eine pralle, die Hosen sprengende Werkschau hinterher: "Tom of Finland XXL", eine wunderschöne Edition mit Ständergarantie und über tausend Bildern aus sechs Jahrzehnten seiner Karriere (queer.de berichtete).

Fortsetzung nach Anzeige


Drastische Rammeleien und sensible Hommagen

Die mehrsprachige Ausgabe des Taschen Verlags ist in Deutsch, Englisch und Französisch.
Die mehrsprachige Ausgabe des Taschen Verlags ist in Deutsch, Englisch und Französisch.

Das Einzige, was daran fehlte, war ein erschwinglicher Preis – bis jetzt: Denn nun gibt es das neue "Tom of Finland XXL" – immer noch dick genug, um damit den Bizeps zu trainieren, aber zu einem Bruchteil des ursprünglichen Preises. Statt 150 Euro kostet die Neuausgabe 49,99 Euro.

Das Buch zeigt alles, was auch in der ursprünglichen XXL-Ausgabe drinsteckte, Zeichnungen, Gemälde und Skizzen galore, die mit Unterstützung der Tom of Finland Foundation aus Sammlungen in den USA und Europa zusammengetragen wurden.

Die Werke zeigen die ganze Bandbreite von Toms Talent, von romantischen Schenkelbürstenporträts über drastische Rammeleien bis hin zu sensiblen Hommagen an junge Männer und Weggefährten, die an Aids gestorben sind.

Vervollständigt wird das Tom-Megapaket durch acht Essays – unter anderem von Camille Paglia, John Waters, Armistead Maupin und Todd Oldham -, die das subversive, emanzipatorische und utopische Potenzial von Toms hypermaskulinen Bilderwelten diskutieren. (cw/pm)

  Infos zum Buch
Dian Hanson (Hg.): Tom of Finland XXL. Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch. Hardcover im Schuber. Format: 24,5 x 34,2 cm. 666 Seiten. Taschen Verlag. Köln 2016. 49,99 €. ISBN 978-3-8365-2724-8
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 21             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: tom of finland, taschen verlag, werkausgabe, bildband
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu ""Tom of Finland XXL" zum S-Preis"


 Bisher keine User-Kommentare


 LIEBE - FOTOBäNDE

Top-Links (Werbung)

 LIEBE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Bayern: Nur "Toleranz", aber keine "Akzeptanz" von LGBTI Clubkid verliebt sich in russischen Stricher Tom Ford: Jeder Mann sollte mal passiven Analverkehr haben Malta verbietet Homo-"Heilung"
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt