Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2684
  • 15. April 2005, noch kein Kommentar

Madison Der Senat von Wisconsin hat am Mittwoch beschlossen, dass transsexuelle Gefangene kein Staatsgeld für eine Geschlechtsanpassung bekommen sollen. Nun muss noch das Repräsentantenhaus über die republikanische Vorlage abstimmen. Sollte das Gesetz in Kraft treten, erhalten Gefangene auch keine Hormontherapie mehr. "Diese Leute sind nunmal im Gefängnis. Das ist nicht der Ort, um Geschlechtsumwandlungen zu bezahlen", sagte ein republikanischer Senator. Der Aktionismus geht zurück auf eine Klage von Scott Konitzer, oder inoffiziell Donna Dawn Konitzer. Der zu 123 Jahren verurteilte Serienräuber, der einen Mitgefangenen niederstach, klagt derzeit auf eine Geschlechtsumwandlung, nachdem er bereits seit Jahren eine Hormontherapie begeht. (nb)