Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 26.08.2016, 11:46h               Teilen:   |

Kampf um Gleichberechtigung

"Freeheld – Jede Liebe ist gleich" jetzt auf DVD

Artikelbild
Ellen Page und Julianne Moore spielen in "Freeheld" ein lesbisches Paar, das sich gegen Diskriminierung nach einem persönlichen Schicksalsschlag zur Wehr setzt. (Bild: Universum Film)

Das hochkarätig besetzte Drama über ein lesbisches Paar im Kampf um Gleichberechtigung gibt es nun fürs Heimkino.

Die Eheschließung zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern ist in den USA erst seit dem Jahre 2015 landesweit legal. Davor war Gleichberechtigung zwischen homosexuellen Lebenspartnern und heterosexuellen Ehepartnern in großen Teilen des Landes reine Illusion.

"Freeheld" erzählt die wahre Geschichte der Polizistin Laurel Hester, die in den Jahren 2005 und 2006 vom Sterbebett aus einen Kampf um die Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Paaren führte. Eine bewegende Geschichte, die Regisseur Peter Sollett mit einem hochkarätigen und großartig spielenden Cast nicht weniger berührend verfilmt hat.

Fortsetzung nach Anzeige


Streit um Grundsätze von Gleichberechtigung und Gerechtigkeit

"Freeheld – Jede Liebe ist gleich" ist am 26. August 2016 auf DVD und Blu-ray erschienen
"Freeheld – Jede Liebe ist gleich" ist am 26. August 2016 auf DVD und Blu-ray erschienen

Die homosexuelle Laurel (Julianne Moore) ist eine aufstrebende und ehrgeizige Polizistin, die ihr ganzes Leben hartnäckig der Karriere widmet. Bei einem Volleyballtreff lernt sie die junge Stacie (Ellen Page) kennen und lässt sich auf ein Date mit ihr ein. Die Beiden verlieben sich schnell ineinander und entschließen sich nach einem Jahr Beziehung dazu, zusammenzuziehen. Auch eine eingetragene Lebenspartnerschaft gehen die Beiden ein, da die gleichgeschlechtliche Ehe in Ocean County verboten ist.

Doch als bei Laurel Lungenkrebs im Entstadium diagnostiziert wird, bricht für die Beiden eine Welt zusammen. Da Laurel und Stacie nicht verheiratet sind, würden Stacie, laut den Gesetzen des Bundestaates New York, nach Laurels Tod keine Pensionsansprüche zustehen, was bedeuten würde, dass sie sich das gemeinsame Haus nicht mehr leisten könnte. Diese Ungerechtigkeit ruft den Aktivisten Steven (Steve Carell) auf den Plan und es entflammt ein Streit um die Grundsätze von Gleichberechtigung und Gerechtigkeit.

Der gleichnamige Kurzfilm von Cynthia Wade aus dem Jahre 2007, der die Grundlage für Regisseur Peter Sollett darstellte, Gewann 2008 den Oscar® in der Kategorie "Bester Dokumentar-Kurzflm". Die hinterbliebene Stacie Andree lebt, dank der Pension ihrer verstorbenen Lebenspartnerin, bis heute in ihrem, ehemals gemeinsamen, Haus in Ocean County.

Premiere feierte "Freeheld" am 13. September 2015 beim Toronto International Film Festival. Für den Soundtrack zeichnen sich Oscar®-Preisträger Hans Zimmer und Johnny Marr, ehemaliges Mitglied der Band "The Smiths" verantwortlich. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Ron Nyswander. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller Trailer zum Film

  Infos zum Film
Freeheld – Jede Liebe ist gleich. Drama. USA 2015. Regie: Peter Sollett. Darsteller: Julianne Moore, Ellen Page, Steve Carell, Michael Shannon, Luke Grimes, Josh Charles. Laufzeit: ca. 100 Minuten. Sprache. Deutsch, Englisch. Untertitel: Deutsch, Englisch (optional). Extras: Interviews mit Cast & Crew. FSK 6. Universum Film.
Links zum Thema:
» Mehr Infos zur DVD und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Offizielle Website zum Film
» Fanpage auf Facebook
Mehr zum Thema:
» Ausführliche Filmkritik: Kampf gegen den Krebs und für gleiche Rechte (04.04.2016)
Galerie
Freeheld - Jede Liebe ist gleich

21 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 123                  
Service: | pdf | mailen
Tags: ellen page, freeheld, juliannes moore, kino, universum film
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu ""Freeheld – Jede Liebe ist gleich" jetzt auf DVD"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - DRAMEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Volker Beck: "Ich bin noch lange nicht weg" Leander Haußmann will Merkel wählen – wenn sie die Ehe öffnet Bis zum Jahr 2000 durften Schwule keine Berufssoldaten werden Volker Beck: Der Beste wurde kaltherzig abserviert
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt