Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?27096

Die beiden Dragqueens Melli und Mataina legten persönlich Hand an, damit die Pink-Lake-Gäste eine gute Zeit haben (Bild: Wörthersee Tourismus)

  • 21. September 2016, 16:34h
    , noch kein Kommentar
    Velden

Das LGBT-Festival am Wörthersee wird im kommenden Jahr zehn Jahre alt. Gefeiert wird vom 24. bis 27. August.

Wörthersee Tourismus hat am Mittwoch den Termin für das Pink-Lake-Festival 2017 bekanntgegeben. Im kommenden Jahr treffen sich Schwule, Lesben und ihre Freunde vom 24. bis 27. August in Velden im österreichischen Bundesland Kärnten. Das internationale LGBT-Event feiert gleichzeitig sein zehntes Jubiläum.

Beim neunten Festival Ende August zählten die Veranstalter über 4.500 Übernachtungen mit Besuchern aus 29 Nationen. "Am wichtigsten ist für uns, dass die Festival-Gäste zufrieden sind, eine schöne Zeit am Wörthersee verbringen und gerne wiederkommen", erklärte der Geschäftsführer von Wörthersee Tourismus Roland Sint. Bei einer Gästebefragung hätten 99 Prozent der Teilnehmer das diesjährige Event mit "sehr gut" oder "gut" bewertet.

Queerer Sommerabschluss an Österreichs bekanntestem Badesee

Bei bestem Sommerwetter war das Pink-Lake-Programm auch in diesem Jahr vielseitig: Auf der Almdudler Trachtenparty zum Auftakt traten unter anderem die Steirer Stimmungskanone Franky Leitner und die Schuhplattlergruppe Almrausch Sattendorf auf. Neu im Programm war die Club-Night in der eindrucksvollen Eventlocation "Fabrik". Bei der "Boat Cruise Party" wurden erstmals drei Schiffe während der Fahrt über den Wörthersee zusammengetaut. Die Gäste hatten so die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Dancefloors der Boote zu wechseln.

Tagsüber traf man sich im SOL-Beachclub in Velden. In entspannter Lounge-Atmosphäre konnten sich die Festival-Teilnehmer an einem künstlichen Sandstrand von den Partys an den Abenden erholen und bei den Beach Games am Land sowie im See mit den beiden Dragqueens Mataina und Melli verschiedene Preise gewinnen. (mize/pm)