Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2723

Window Rock, Arizona Die Navajo Nation, die Versammlung der Navajo-Indianer in den USA, hat in ihrem Reservat ein Verbot der Homo-Ehe beschlossen. Der Nation gehören rund 180.000 Einwohner in den Bundesstaaten Arizona, New Mexico und Utah an - in diesen Staaten ist die Homo-Ehe ebenfalls verboten. Ein Jahr zuvor hatte das National Tribal Council der Cherokee-Indianer bereits Homo-Ehen in ihrem Stamm verboten, nachdem ein lesbisches Paar eine Heirat per Gesetz erzwungen hatte. (nb)



#1 eichhornAnonym
  • 25.04.2005, 20:18h
  • Schade, dass ausgerechnet eine durch die Amerikaner diskriminiert und teilweise assimilierte Gruppe sich gegen eine andere Minderheit richtet.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 wil ortonAnonym
#3 MichaelAnonym
  • 26.04.2005, 09:03h
  • Hatte da wirklich jemand was andres erwartet? Die Geschichte von den freiheitsliebenden Indianern ist halt eben nur ne Geschichte. In Wirklichkeit sind das heute zum größten Teil verarmte Säufer deren Lebenssinn und größer Stolz in ihrer Vergangenheit und Reinrassigkeit liegt. Und man weiß ja nu das reinrassige Konservative(konservativ von Konservieren...also erhalten dessen was ist/war), die besonders Stolz darauf sind, nicht gerade zu den besten Freunden der Homosexuellen zählen....
  • Antworten » | Direktlink »