Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 08.10.2016, 13:59h           4      Teilen:   |

Köln

Feuerwehreinsatz: "Komischer Geruch" in der "Mumu"

Artikelbild
Die Szenekneipe "Die Mumu" wurde 2008 im Kölner "Bermuda-Dreieck" eröffnet (Bild: Die Mumu)

In der Nacht zum Samstag wurde die Feuerwehr zur Kölner Schwulenbar "Die Mumu" gerufen.

Wegen eines "komischen Geruchs" kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Feuerwehreinsatz in der Kölner Schwulenbar "Die Mumu". Hinter dem Gestank, der aus dem Keller kam, hatten Gäste der beliebten Kneipe in der Schaafenstraße 51 austretendes Gas vermutet.

Die alamierten Feuerwehrleute sowie Mitarbeiter von Rheinenergie konnten nach einer Prüfung jedoch Entwarnung geben, berichtete der "Express". Der merkwürdige Geruch soll von der Abfluss-Hebeanlage gekommen und ungefährlich sein – im "Bermuda-Dreieck" der Domstadt wurde weiter gefeiert.

"Die Mumu" wurde zum Kölner CSD vor acht Jahren eröffnet. Zu den Inhabern gehört der lokale Szenemogul Matthias Eiting. (cw)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 4 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 123       3       3     
Service: | pdf | mailen
Tags: die mumu, feuerwehr, köln, bermudadreieck, gasalarm
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Feuerwehreinsatz: "Komischer Geruch" in der "Mumu""


 4 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
08.10.2016
18:25:17


(-1, 7 Votes)

Von BMWFreak


Diese Überschrift ist Clickbaiting :D


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
08.10.2016
19:31:39


(+3, 5 Votes)

Von Monsi


Komischer Geruch in der Mumu kommt schon mal vor, ist jedoch normalerweise kein Grund, gleich die Feuerwehr zu rufen...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
08.10.2016
21:54:05
Via Handy


(-3, 5 Votes)

Von Qualitaetssicherung


Sollte der einzige Zweck dieser "Nachricht" sein, hervorzuheben, dass ihr Matthias Eiting als lokalen "Szenemogul" seht?

Traurig.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
09.10.2016
08:32:03


(+3, 5 Votes)

Von Homonklin44
Aus Tauroa Point (Schleswig-Holstein)
Mitglied seit 08.07.2014


Aber lustig war's.

Allein schon den Besuch der Stadt wert, wenn man als Schwuler doch mal Lust drauf hat, den Duft in der Mumu zu schnuppern.

Tja, Abfluss-Gerüche können 'sleazy' sein. Mein Tipp : Richtet da unten doch mal ein Spielzimmer für Kanalarbeiter-Gearfetisch ein.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Ort: Schaafenstr. 5!


 SZENE - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

 SZENE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Kein sicherer Listenplatz: NRW-Grüne strafen Volker Beck ab Grüne NRW schicken Sven Lehmann in den Bundestag Kein Termin für LGBTI-Aktivisten: Kultusminister redet lieber mit Homo-Hassern Berlin: Straße wird nach Homo-Aktivist benannt
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt