Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 10.10.2016, 22:28h           1      Teilen:   |
Artikelbild

Stellenausschreibungen in Göttingen

Akademie Waldschlösschen sucht Hauswirtschaftsleitung, Köch*in & Küchenhilfe

Die Akademie Waldschlösschen sucht zur Verstärkung ihres Teams:

• eine Hauswirtschaftsleitung (m/w) in Vollzeit

für die Seminargruppenverpflegung:

• eine/n Köchin/Koch in Teil- oder Vollzeit und
• eine Küchenhilfe (m/w) in Vollzeit.

Eigener PKW erforderlich!


Stellenprofil "Hauswirtschaftsleitung"

Aufgaben:
• Leitung der Küche (Verantwortung für Planung, Einkauf, Reinigung/HACCP und Lagerung)
• Dienstplanerstellung für Küche und Reinigung (in Absprache mit Hausbelegung)
• Speiseplanerstellung
• Verantwortung für Speisesaal, Getränke, Blumen und Dekoration
• Praktische Mitarbeit in der Küche, Ansprechpartner*in für die Gäste
• Organisation und Verwaltung der Mitarbeitenden in Küche und Reinigung
• Schnittstellenkommunikation mit Hausbelegung, Verwaltung und Leitung

Anforderungen:
• Ausbildung zur/zum Hauswirtschafter*in
• Einschlägige Berufserfahrung
• Bereitschaft auch zur Arbeit am Wochenende/Freizeitausgleich
Es handelt sich um eine 40-Stunden-Stelle mit Vergütung in Anlehnung an Tv-L Entgeltgruppe E 8.


Stellenprofil "Köchin/Koch"

Aufgaben:
• Mitwirkung bei der Aufstellung des Speiseplanes
• Anrichten und Zubereiten der Mahlzeiten und der damit in Zusammenhang stehenden Vor- und Nacharbeit
• Anleitung der Küchen-Hilfskräfte und Auszubildenden
• Überwachung der Essensausgabe
• Reinigung und Pflege – im Rahmen von HACCP
• Organisation und Pflege des Speisesaals
• Überwachung und Abrechnung des Getränkebestandes
• Erstellung und Überwachung von Rezepturen
• Einkauf von Lebensmitteln und Getränken
• Warenannahme und Wareneingangskontrolle

Anforderungen:
• Ausbildung zur/zum Köchin/Koch
• Einschlägige Berufserfahrung in der Gruppenverpflegung
• Bereitschaft auch zur Arbeit am Wochenende/Freizeitausgleich

Wir bieten feste und geregelte Arbeitszeiten (kein Teildienst).
Es handelt sich um eine 30- bzw. 40-Stunden-Stelle mit Vergütung in Anlehnung an Tv-L Entgeltgruppe E 4.


Stellenprofil "Küchenhilfe"

Die Tätigkeit umfasst die Mitarbeit in der Küche.

Aufgaben:
• Anrichten und Zubereiten der Mahlzeiten und der damit in Zusammenhang stehenden Vor- und Nacharbeit unter Anleitung und Kontrolle
• Reinhaltung und Pflege – im Rahmen von HACCP
• Warenannahme, Wareneingangskontrolle
• Temperaturüberwachung Kühlgeräte
• Reinhaltung der Lagerräume und Kühlgeräte
• Pflege des Speisesaals
• Betreuung und Kontrolle des Getränkebestandes
• Getränkeabrechnung

Anforderung:
Bereitschaft auch zur Arbeit am Wochenende/Freizeitausgleich

Wir bieten feste und geregelte Arbeitszeiten (kein Teildienst).
Es handelt sich um eine 40-Stunden-Stelle mit Vergütung in Anlehnung an Tv-L Entgeltgruppe E 2.


Bewerbungen bitte an:


Stiftung Akademie Waldschlösschen
Ulli Klaum
37130 Gleichen-Reinhausen
Tel. (05592) 9277-23
Fax (05592) 9277-77
Email: ulli.klaum@waldschloesschen.org

Links zum Thema:
» Homepage der Akademie Waldschlösschen
Mehr zum Thema:
» Weitere aktuelle Stellenangebote auf queer.de
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 19       5            
Service: | pdf | mailen
Tags: adademie waldschlösschen, stellenanzeige, jobs, koch, küchenhilfe, hauswirtschaftsleitung
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Akademie Waldschlösschen sucht Hauswirtschaftsleitung, Köch*in & Küchenhilfe"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
18.11.2016
19:14:44


(0, 0 Vote)

Von der-ich


hätte nicht gedacht das das Waldschlössen mit solchen Dumping Löhnen arbeitet...

Für ein*e gelernt*e Köch*in ist ein Gehalt von Netto 1330 Euro nicht wirklich angemessen finde ich.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 JOBS

Top-Links (Werbung)

Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Gayromeo-Räuber "Marcus" festgenommen Magdeburg: Einstimmiger Beschluss für Hirschfeld-Gedenktafel "Tapetenwechsel 2.0" im Schwulen Museum* Studie: Intimrasur erhöht Krankheitsrisiko
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt