Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 15.10.2016, 12:36h               Teilen:   |

"Seit an Seit"

Die musikalischen Musketiere

Artikelbild
dArtagnan haben es geschafft, als Newcomer direkt auf Platz sieben der deutschen Album-Charts zu gelangen und über 14 Wochen lang dort zu bleiben (Bild: Dennis Fischer)

Das Album "Seit an Seit" von dArtagnan vereint rockige Heldenhymnen und ergreifende Balladen.

Große Taten, Heldenmut und schöne Frauen – das sind die Themen von dArtagnan. Nachdem das Debüt-Album der drei Musketier-Rocker Platz sieben der Charts erreichte und über 14 Wochen in den Top 100 blieb, ist nun die Gold-Edition des Albums "Seit an Seit" erschienen. Neben einer kompletten Live-CD als Bonus enthält die Neu-Auflage drei brandneue Titel sowie die neue Single "Komm Mit" – remixed by Unheilig!

dArtagnan bringen mit ihrer Musik nicht nur die Lieder der Musketier-Zeit zurück, sondern auch ihre Werte. Die drei Freunde aus Nürnberg singen von den großen und den kleinen Themen, die damals wie heute die Menschen bewegen.

Und das gefällt nicht nur Szene-Kennern, sondern auch dem breiten Publikum, denn dArtagnan haben es geschafft, als Newcomer direkt auf Platz 7 der offiziellen deutschen Album-Charts zu gelangen und über 14 Wochen lang in den Album-Charts zu bleiben!

Fortsetzung nach Anzeige


Geradlinig und zupackend

Die Gold-Edition "Seit an Seit" von dArtagnan ist am 14. Oktober 2016 erschienen
Die Gold-Edition "Seit an Seit" von dArtagnan ist am 14. Oktober 2016 erschienen

Ob Heldenhymne oder ergreifende Ballade – die drei jungen Männer tragen ihre Lieder mit echtem Pathos und charmantem Augenzwinkern vor. Auch die neuen Songs setzen diese Linie nahtlos fort. "Nebelmeer", "Für dich" und "Bella ciao" sind waschechter Musketier-Rock, geradlinig und zupackend – ein Mix aus Folkrock, mitreißenden Refrains und deutschen Texten. Und mit Bella Ciao ist wie bereits auf dem bisherigen Album auch wieder ein Traditional dabei. Die Melodie, die später die Hymne des Widerstands gegen den Faschismus wurde, findet Ihren Ursprung als Arbeitsgesang auf den Reisfeldern der italienischen Terre d'Acqua.

Zusätzlich zu den neuen Songs hält das Album aber zwei weitere Überraschungen parat: Die zweite CD ist eine komplette Live-CD mit zwölf Songs – mitgeschnitten auf der erfolgreichen ersten Deutschland-Tournee der Band. Den Ritterschlag – oder besser den "Musketierschlag" erhielten dArtagnan aber durch den Remix ihrer neuen Single "Komm mit". Keine Geringeren als Unheilig nahmen sich den Song vor und arrangierten ihn in ihrem eigenen unnachahmlichen Sound.

Die Gold-Edition "Seit an Seit" von dArtagnan enthält 30 Titel auf 2CDs – wertig verpackt im Digipack. Produziert wurde das Album der drei jungen Männer von Thomas Heimann-Trosien, der auch schon Bands wie Schandmaul, In Extremo, oder Saltatio Mortis zum richtigen Sound verhalf. (cw/pm)

Direktlink | dArtagnan – Live in Nürnberg

  Tourdaten
01.02.2017 – Frankfurt, Das Bett
02.02.2017 – München, Backstage
03.02.2017 – Nürnberg, Hirsch
04.02.2017 – Dresden, Puschkin
05.02.2017 – Stuttgart, Das Cann
07.02.2017 – Köln, Bahnhof Ehrenfeld
08.02.2017 – Essen, Zeche Carl
09.02.2017 – Osnabrück , Rosenhof
10.02.2017 – Hannover, Musikzentrum
11.02.2017 – Jena, F-Haus
12.02.2017 – Wacken, Wacken Winter Nights Festival
Links zum Thema:
» In das Album bei Amazon reinhören
» Offizielle Website von dArtagnan
» Fanpage auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: dartagnan, seit an seit, live, musketier-rock
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Die musikalischen Musketiere"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - ROCK

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen LiSL: Keine deutschen Steuergelder für Verfolgerstaaten
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt