Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 20.10.2016, 08:46h           2      Teilen:   |

Stuttgart

Stefan Kaufmann lädt zum "CDU Großstadt Summit"

Artikelbild
Stefan Kaufmann gewann bei den Bundestagwahlen 2009 und 2013 das Direktmandat im Wahlkreis Stuttgart I gegen den Bundesvorsitzenden der Grünen Cem Özdemir (Bild: (cc) Gerd Seidel / wikipedia)

Die Union will herausfinden, wie sie in Metropolen beim Wähler wieder besser punkten kann.

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden Stefan Kaufmann findet vom 27. bis 29. Oktober der "CDU Großstadt Summit" in Stuttgart statt.

Mit Blick auf die Bundestagswahl im kommenden Jahr soll gemeinsam mir verschiedenen Referenten ein Konzept erarbeitet werden, "mit dem die CDU wieder Wähler in den Metropolregionen erreichen und von ihren Werten überzeugen kann", heißt es in einer Pressemitteilung Kaufmanns vom Mittwoch. Die Eröffnungsrede beim "CDU Großstadt Summit" hält Essens ebenfalls offen schwuler CDU-Oberbürgermeister Thomas Kufen.

"Die fundamentalen Veränderungen in der Art und Weise, wie Menschen in Metropolregionen ihr Leben gestalten und miteinander kommunizieren , haben auch die Anforderungen an die Arbeit der CDU nachhaltig verändert", heißt es im Einladungsflyer (PDF). "Die vergangenen Wahlkämpfe haben gezeigt, dass wir als Partei vor großen Herausforderungen stehen."

In den zehn größten Städten Deutschlands stellt die CDU nur in Essen seit 2015 mit Thomas Kufen wieder einen Oberbürgermeister (queer.de berichtete). Bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl im September erzielte die Partei lediglich 17,6 Prozent (queer.de berichtete). (cw)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 2 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 26       4       3     
Service: | pdf | mailen
Tags: stefan kaufmann, cdu großstadt summit, thomas kufen
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Stefan Kaufmann lädt zum "CDU Großstadt Summit""


 2 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
20.10.2016
18:48:30
Via Handy


(+3, 3 Votes)

Von markusbln11


Nur eine sache habe ich, die zweifelsohne nicht hilft.

Offiziell organisierte Abstimmungen unter den jeweils örtlichen parteimitgliedern, was diese zur ehe für alle halten und dabei eine ablehnung billigend in kauf nehmen. So geschehen in berlin. Das ist eine missachtung der lebenssituation vieler menschen.

Auch es ist auch ein grund, warum die cdu in berlin nicht mehr in der mitte der stadtgeselldchaft steht. Das drückt sich in verlorenen wählerstimmen und einer verzockten landtagswahl aus.

Fragt sich nur, wie die parteileitung ihre mitglieder zu mehr gesellschaftlichen realitätssinn motivieren will.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
23.10.2016
16:38:55


(-1, 3 Votes)

Von Paulus47


Die CDU muss die Eheöffnung befprworten, so wie es die Konservativen unter David Cameron es geschafft haben, als sie mit der Liberal Democrats regiert haben.

Oder sie sollten von der Liberale Partei Kanadas lernen, die schon vor Jahren die Eheöffnung in Kanada durchgesetz hat.

Oder sie sollten von den liberalen Demokraten in den USA lernen, die ebenso die Eheöffnung in den USA durchgesetzt haben.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 POLITIK - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

 POLITIK



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Volker Beck: "Ich bin noch lange nicht weg" Leander Haußmann will Merkel wählen – wenn sie die Ehe öffnet Bis zum Jahr 2000 durften Schwule keine Berufssoldaten werden Volker Beck: Der Beste wurde kaltherzig abserviert
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt