Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=27456
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
US-TV: Mehr LGBT-Präsenz als je zuvor


#5 SerienfanAnonym
  • 04.11.2016, 07:52h
  • Der Einfluss der Medien auf Meinungen und Einstellungen ist exorbitant. Deshalb ist es besonders dramatisch, wenn gesellschaftlich relevante Themen in den Medien unsichtbar gemacht werden.

    Übrigens:
    es gibt eine Webseite namens "Wunschliste", wo man sich Serien wünschen kann, die mal wieder bzw. erstmalig im Fernsehen laufen sollten. Das ist zwar eine private Website, aber erfahrungsgemäß schauen da auch mal Fernsehsender rein und Serien die lange unter den Top 20 sind, werden dann auch mal ins Programm genommen. Und selbst wenn nicht, wäre es ja schön, wenn da auch mal mehr LGBT-Serien unter den Top-Serien wären und so bekannter würden.

    In der Kategorie "Drama" kann man z.B. für "Queer as folk" (die britische und die US-Version), "Cucumber", "Banana", "Looking", etc. abstimmen. Und auch in der Rubrik "Comedy" gibt es viele entsprechende Sitcoms.

    www.wunschliste.de/

    Achtung:
    die reagieren ziemlich rigide auf Manipulationsversuche. Pro Nutzer und Serie kann man nur einmal pro Woche abstimmen. Versuche, für eine Serie mehrfach pro Woche abzustimmen, führt zur Disqualifikation aller Stimmen für diese Serie. Also bitte pro Nutzer und Serie nur eine Stimme pro Woche!

    Vielleicht können wir ja einige Serien unter die Top 10 bringen. Und vielleicht wird dann auch endlich mal "Looking" im deutschen Free-TV gezeigt.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel