Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=27532
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Trump holt Homo-Hasser in sein Übergangsteam


#31 VomeXAnonym
  • 12.11.2016, 00:57h
  • Antwort auf #30 von Patroklos
  • Doch Cleverchen, das könnte helfen, denn ich will ihn darauf hinweisen, dass es Rechte gibt die sich aus humanistischem Gedankengut, und den Allgemeinen Menschenrechten ableiten lassen und die auch dann berechtigt eingefordert werden können ( müssen ) wenn sie noch nicht im Gesetzbuch stehen.
    Der Paragraf 175 bietet sich daher an.
    Auch Du dürftest doch anerkennen, dass es ein Menschenrecht ist und war, eine einvernehmliche sexuelle Beziehung aufnehmen zu dürfen ohne in den Knast zu wandern. Der Paragraf 175 bestand trotz dieses Menschenrechts bis 1994 und war dementsprechend nicht rechtens.
    Ebenso kann man also bestehende Ungleichbehandlung von LBGTTI als Unrecht ja teilweise als Verbrechen bezeichnen. D'accord?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #30 springen »
#32 LorenProfil
#33 Martin28a
#34 GeorgGProfil
#35 FassungslosAnonym
#36 KotzAnonym
#37 Not My PresidentAnonym
#38 hugo1970Profil
#39 TheDadProfil
#40 TheDadProfil
  • 12.11.2016, 15:07hHannover
  • Antwort auf #36 von Kotz
  • ""In den USA gibt es weniger Moslems als in Ostdeutschland....""..

    Äh ?
    Vielleicht Prozentual..
    Aber bei 308.175.538 Millionen Einwohnern in den USA machen die Muslime im Land dann mit 2.778.790 schon eine ordentliche Zahl aus..

    Trump&Co geht es dann auch nicht darum zu differenzieren, er hetzt gegen alle Muslime, egal ob sie zugewandert oder dort geboren sind..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #36 springen »

» zurück zum Artikel