Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=27532
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Trump holt Homo-Hasser in sein Übergangsteam


#41 AFD-WatchAnonym
  • 12.11.2016, 15:10h
  • Antwort auf #1 von martin28a
  • "Also ich bin fair und geb sogar Trump eine Chance"

    Komisch. Homosexuellen die heiraten wollen gibst du keine Chance...wo bleibt da deiner Fairness?

    "Solange er Homosexualität nicht kriminalisiert ist schon einiges erreicht"

    Du hats anscheinend den Artikel nicht verstanden! Mit Trump zieht auch homophobe Minister ein! Die kümmern sich einen Scheiss um Fairness unsereins gegenüber.

    Wenn demnächst ein verkappter Rassist einzieht und er Mitglieder des KKK um sich schert, bist du dann auch fair und siehst keine Gefahr für andersfarbige Menschen?

    "Trump hat ein Problem mit Moslems, vielleicht lässt er Homosexuelle ja erst mal in Ruhe"

    ja klar... erst einmal... UND DANN?!?!?!

    Ach, du hältst Menschenrechte ja sowieso für eine komische Sache und zitierst irgendwelche Paragraphen um daran auch festhalten und verteidigst dies auch noch... lalalalallala...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#42 AFD-WatchAnonym
  • 12.11.2016, 15:14h
  • Antwort auf #10 von JW Grimm
  • Das macht keinen Sinn mit ihm über Rechte zu diskutieren. Er hat eine ganz verdrehte Vorstellung von Rechten:

    "Es läuft immer auf das selbe raus : Wozu müssen Homosexuelle heiraten ?
    Das haben wir hier schon tausend mal diskutiert, es ist in meinen Augen ein Irrweg und wird leider bei uns nicht verstanden.
    Ich empfinde es zB als Unterdrückung, wenn man mich angreift wegen meiner Meinung.
    Der Spruch, dass gerade homosexuelle Intoleranz untereinander sind, stimmt leider, denn wenn euch die Argumente ausgehen, werden viele hier "persönlich "

    Homosexuelle kriegen keine Kinder, die Ehe ist aber auf Nachwuchs angelegt, ( darum der Wink mit der Erfindung der Kirche)
    Die Kirche ist auf Familie ausgelegt, womit ich kein Problem habe

    In Slowenien wollen die Menschen nun mal nicht, dass homosexuelle verheiratete auch das Recht haben, Kinder zu adoptieren.
    Kinder und Familie sind was privates, es ist auch ein Grundrecht eines Volkes zu bestimmen, wie Familien ausgestaltet wird!

    Für mich geht das Ergebnis in Ordnung "

    www.queer.de/detail.php?article_id=25269&antwort_zeigen=
    ja#c86


    Einfach mal die ganze Diskussion und sein absurdes Bild von den ach so lästigen Menschenrechten zur Kenntnis nehmen...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#43 Martin28a
#44 Martin28a
  • 12.11.2016, 15:36h
  • Antwort auf #41 von AFD-Watch

  • Ich glaube an die Kraft der Einsicht und Demokratie .
    In den USA wird der Senat alle zwei Jahre zum Teil gewöhnt, dass heißt da gibt es dann schon ein Hindernis für Trump
    Außerdem hätten bis dahin die Demokraten noch die Möglichkeit von Filibuster denn die Republikaner haben ja keine 60 sitze im Senat erreichen können.

    Schecks and Balance halt
  • Antworten » | Direktlink » | zu #41 springen »
#45 AFD-WatchAnonym
#46 hugo1970Profil
#47 hugo1970Profil
#48 Robby69Ehemaliges Profil
#49 Robby69Ehemaliges Profil
  • 12.11.2016, 19:18h
  • Prust! Unsere Rotstift-Rose ist ja auch schon wieder "aufgewacht". Wieder mal mit der "Maus abgerutscht"?!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel