Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 powered by
  • 15.11.2016, 08:45h               Teilen:   |

Gewinnspiel

Auf der Rainbow Cruise in den Hafen der "Homoehe"

Artikelbild
Zwei Paare, ein schwules und ein lesbisches, können eine Traumhochzeit inklusive Flitterwochen auf hoher See im Wert von jeweils über 4.000 Euro gewinnen (Bild: TUI Cruises)

TUI Cruises verlost jeweils für ein schwules und ein lesbisches Paar eine "Rainbow Wedding" auf der ersten deutschsprachigen LGBT-Kreuzfahrt.

Am 29. April 2017 ist es soweit: die Rainbow Cruise, die erste deutschsprachige Kreuzfahrt für die LGBT-Community und deren Freunde, sticht von Palma de Mallorca aus in See. TUI Cruises will mit dieser ganz besonderen Themenkreuzfahrt ein Zeichen für Vielfalt und Offenheit setzen.

Das Engagement des Unternehmens für LGBT ist nicht neu: Bereits jetzt ist es gleichgeschlechtlichen Paaren möglich, an Bord der Mein Schiff-Flotte den Bund fürs Leben einzugehen. Ein perfekter Aufhänger also, um die Rainbow Cruise für zwei Paare ganz besonders unvergesslich zu machen: Jeweils ein lesbisches und ein schwules Paar haben die Möglichkeit, eine "Rainbow Wedding" im Wert von mehr als 4.000 Euro auf der Rainbow Cruise zu gewinnen. Die Flitterwochen auf hoher See sind natürlich gleich inklusive.

Fortsetzung nach Anzeige


Bis Ende des Jahres kann man sich bewerben

Die Heiratswilligen bewerben sich auf rainbow-cruises.com mit einem Foto, ihrer Kennenlern-Geschichte sowie einer kreativen Begründung, warum genau sie gewinnen sollten.

Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2016. Nach einer Vorauswahl durch die Community entscheidet eine Jury, bestehend aus Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises, Yasmin Randel, Wedding Managerin von TUI Cruises, sowie dem Kapitän der Mein Schiff 2.


Die teilnehmenden Paare müssen begründen, warum genau sie gewinnen sollten (Bild: TUI Cruises)


Während der Rainbow Cruise erwartet die Gäste ein buntes Partyprogramm mit DJs und Star-Acts wie Conchita, WestBam und Tim Fischer. Zudem heuern DJ Hildegard, Comedian Kay Ray, Entertainer Sven Ratzke, Travestie-Ikone Elke Winter und viele weitere Künstler an Bord der Mein Schiff 2 an.

Im vergangenen Monat teilte TUI Cruises mit, dass die queere Kreuzfahrt bereits über die Hälfte ausgebucht ist (queer.de berichtete). (cw/pm)

  Infos zu Buchung und Preisen
Die Rainbow Cruise vom 29. April bis zum 7. Mai 2017 durch das westliche Mittelmeer ist im Reisebüro, im Internet auf rainbow-cruise.de sowie telefonisch unter (040) 600015-111 buchbar. Die achttägige Reise mit Rahmenprogramm führt die Gäste ab Palma de Mallorca mit Stopps in Barcelona, La Seyne/Toulon, Ajaccio, Civitaveccia/Rom und Salerno nach Valletta/Malta. Mit Premium Alles Inklusive kostet eine Innenkabine bei Doppelbelegung inklusive Flug ab/bis Deutschland ab 1.695 Euro pro Person. Eine Außenkabine gibt es ab 1.845 Euro pro Person.
Mehr zum Thema:
» Gay and gayfriendly Hotels buchen
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 76                  
Service: | pdf | mailen
Tags: tui cruises, kreuzfahrt, mein schiff, gay cruise, rainbow cruise, gewinnspiel, hochzeit
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Auf der Rainbow Cruise in den Hafen der "Homoehe""


 Bisher keine User-Kommentare


 REISE - EUROPAZIELE

Top-Links (Werbung)

TV-Tipps für Schwule und Lesben
  • TV Teaserbild01:50h, n-tv:
    Let´s talk about Sex - Das Jahrhundert der Aufklärung
    Folge 4: Begegnung mit dem Unbekannten - Fetisch-Neigungen, Homosexualität, Sex nach streng-religiösen Traditionen: Sind wir heute von allen Vorurteilen befreit?
    Doku, D 2016
  • 2 weitere TV-Tipps »



Queer.de Terminkalender


 REISE


DAMALS: 05.12. auf Queer.de
    • 2015




    Anderswo
    Bild des Tages
    Aktuell auf queer.de
    Wahlniederlage für Homo-Hasser Yahya Jammeh Studie: Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Kindern weit verbreitet Chef der "Schwedendemokraten" muss aus Homo-Club fliehen Matteo Renzi tritt ab
     © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt