Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 18.11.2016, 03:52h               Teilen:   |

Melancholische Science-fiction-Odyssee

David Bowie als Alien

"Der Mann, der vom Himmel fiel" ist am 18. November 2016 neu restauriert auf DVD und Blu-ray erschienen
"Der Mann, der vom Himmel fiel" ist am 18. November 2016 neu restauriert auf DVD und Blu-ray erschienen

Nicolas Roegs Kultfilm "Der Mann, der vom Himmel fiel" ist neu restauriert auf DVD und Blu-ray erschienen.

Um dem Wassermangel auf seinem Planeten zu beenden, landet Thomas Jerome Newton (David Bowie), ein humanoid-reptiloider Außerirdischer auf der Erde. Mit Hilfe bahnbrechender Patente seines Heimatplaneten baut der feinsinnige und hyper-intelligente Alien in kurzer Zeit sein Wirtschaftsimperium "World Enterprises" auf, mit dessen Finanzkraft er Wasser zu seinem Planeten transportieren will.

Unterstützung bekommt Newton durch den Patentanwalt Oliver Farnsworth (Buck Henry). Gleichzeitig beginnt Newton eine Beziehung mit dem Zimmermädchen Mary-Lou (Candy Clark). Doch sein Erfolg wird vom Neid der Konkurrenz begleitet, und seine wahre Identität und damit sein ganzes Vorhaben droht durch den Wissenschaftler und Vertrauten Dr. Nathan Bryce (Rip Torn) aufgedeckt zu werden.

Nach seinem vielbeachteten Thriller "Wenn die Gondeln Trauer tragen" widmete sich Nicolas Roeg in seinem vierten Film der kritischen Sicht eines Außerirdischen auf die Erde. Basierend auf der gleichnamigen Vorlage von Walter Tevis ist ein außergewöhnlicher Science-fiction-Film entstanden, dessen Bildkompositionen die unverkennbare Handschrift des Regisseurs tragen. In der Hauptrolle glänzt ein kongenial besetzter David Bowie.

In einem aufwändigen Restaurierungsverfahren in den Londoner Deluxe Studios wurde ein 4K-Scan des Original-Negatives erstellt und einem vollständigen 4K-Worklflow unterzogen, der von Kameramann Anthony Richmond abgenommen wurde. (cw/pm)

Fortsetzung nach Anzeige


Direktlink | Offizieller Trailer zum Film

  Infos zur Blu-ray
Der Mann, der vom Himmel fiel. Drama/Sci-Fi/Fantasy. GB 1976. Regie: Nicolas Roeg. Darsteller: David Bowie, Rip Torn, Candy Clark, Buck Henry, Bernie Casey. Laufzeit: 138 Minuten. Sprache: Deutsch, englische Originalfassung. Untertitel: Deutsch, Englisch (optional). FSK 16. Studiocanal GmbH
Links zum Thema:
» Mehr Infos zur Blu-ray und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Die DVD bei Amazon bestellen
» Die "Collector‘s Soundtrack Edition" bei Amazon bestellen
Galerie
Der Mann, der vom Himmel fiel

18 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 15             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: der mann der vom himmel fiel, david bowie, nicolas roeg
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "David Bowie als Alien"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - ACTION

Top-Links (Werbung)

TV-Tipps für Schwule und Lesben
  • TV Teaserbild05:55h, BR:
    Lindenstraße
    Folge 1606: Es explodiert - Jack recherchiert bei Tanja im Salon: Woran hat Tanja gemerkt, dass sie auf Frauen steht und wo trifft sich überhaupt die Münchner Lesbenszene?
    Serie, D 2016
  • mehr TV-Tipps »



Queer.de Terminkalender


 DVD


DAMALS: 04.12. auf Queer.de
    • 2015




    Anderswo
    Bild des Tages
    Aktuell auf queer.de
    Volker Beck: "Ich bin noch lange nicht weg" Leander Haußmann will Merkel wählen – wenn sie die Ehe öffnet Bis zum Jahr 2000 durften Schwule keine Berufssoldaten werden Volker Beck: Der Beste wurde kaltherzig abserviert
     © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt