Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2761

Teheran Im Iran ist ein Mann gehängt worden, der angeblich seine männlichen Liebhaber erpresst haben soll. In einem Scharia-Gericht in der östlichen Provinz Khorasan wurde Hadi Safdari aufgrund von "Vergewaltigung" zum Tode verurteilt - er habe ohne Einverständnis seine Partner beim Sex gefilmt. Daher sei auch die Einwilligung zum Sex keine gewesen, so die Richter, die bei einvernehmlicher "Sodomie" auch die Sexualpartner des Mannes mit Todesstrafe hätten belegen müssen. Safdari soll zuvor bereits wegen Ermordung seiner Ehefrau und zahlreichen Diebstaldelikten im Gefängnis gesessen haben. (nb)



#1 JuliaAnonym
  • 03.05.2005, 17:58h
  • Also: "SODOMIE" ,Homosekualität ist in Iran Schlimmer als seine Ehefrau umbringen. Und die Islamisten rufen immer, sie schützen die Frauen mit ihren Gesetzen. Ich werde lieber auf einer andere Weise geschützt.

    Gruß, Julia.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 JuliaAnonym
  • 03.05.2005, 20:32h
  • Mit einer anderen Weise meine ich ein ADG, ist mir doch lieber als die Sharia.

    Gruß, Julia.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 ireneAnonym
  • 04.05.2005, 16:58h
  • Bitte haltet Euch an die Netiquette und beleidigt andere User nicht. Die Redaktion
  • Antworten » | Direktlink »
#4 IreneAnonym
  • 04.05.2005, 17:04h
  • Bitte haltet Euch an die Netiquette und beleidigt andere User nicht. Die Redaktion
  • Antworten » | Direktlink »
#5 DavidAnonym
  • 04.05.2005, 17:12h
  • Bitte letzte Beiträge löschen.
    Ich finde es unverschämt sachliche Beiträge so zu kommentieren.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 markusAnonym
  • 05.05.2005, 19:37h
  • Das gehört zwar nicht hier her !!!!!!!!!!!!!

    Aber hört doch Bitte auf mit euren

    "Kinderporno - PopUps " !!!
  • Antworten » | Direktlink »