Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 23.11.2016, 12:38h           2      Teilen:   |

Einsatz für Gleichberechtigung

Bundesverdienstkreuz für LGBTI-Aktivist Gerhard Hoffmann

Artikelbild
Gerhard Hoffmann kämpft seit Jahren für die Gleichbehandlung von Schwulen und Lesben (Bild: Lesbisch Schwules Stadtfest)

Hohe Ehre für Stadtfest-Chef Gerhard Hoffmann: Der langjährige Aktivist wird für seinen Einsatz für die Rechte sexueller Minderheiten mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Der Berliner Aktivist Gerhard Hoffmann wird am kommenden Freitagnachmittag mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Die Berliner Bürgermeisterin und Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) wird dem 70-Jährigen die Medaille im Rathaus übergeben.

Gerhard Hoffmann setzt sich seit Mitte der Siebzigerjahre für die Gleichstellung homosexueller Menschen ein. Der Diplom-Politikwissenschaftler eröffnete 1977 die Kneipe "Anderes Ufer" in der Hauptstraße 157, das auch zu einem zweiten Wohnzimmer für David Bowie und Iggy Pop wurde. Außerdem gab er gemeinsam mit Reinhard von der Marwitz "Die Schwuchtel" heraus, die als eine der ersten politischen Schwulenzeitungen im Nachkriegsdeutschland gilt.

Auf Initiative von Gerhard Hoffmann wurde 1996 vor dem Rathaus Schöneberg das erste Mal in Deutschland die Regenbogenfahne gehisst. Bekannt wurde er darüber hinaus durch sein Engagement für den Regenbogenfonds der schwulen Wirte und die Organisation des Schwul-Lesbischen Stadtfestes, das zuletzt durch den Ausschluss der rechtspopulistischen AfD für Schlagzeilen gesorgt hatte (queer.de berichtete). (pm/cw)

Links zum Thema:
» Homepage Lesbisch Schwules Stadtfest
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 2 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 256       10       2     
Service: | pdf | mailen
Tags: gerhard hoffmann, bundesverdienstkreuz
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Bundesverdienstkreuz für LGBTI-Aktivist Gerhard Hoffmann"


 2 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
23.11.2016
13:52:15
Via Handy


(+5, 7 Votes)

Von markusbln11


Verdient! Das stadtfest ist auch immer eine super sache mit viel aussenwirkung, aber auch nicht ganz einfach zu managen.

Danke an herrn hoffmann für das langjährige engagement in der und für die queere community und darüber hinaus.

Und dank auch an den herrn bundespräsidenten gauck und seine verwaltung für die gute wahl.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
23.11.2016
18:11:10


(+5, 5 Votes)

Von Robby69
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Herzlichen Glückwunsch!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 

Registrier Dich!
Als Mitglied der Gay Community von Queer.de hast Du viele Vorteile:
- Anonyme Kommentare weiterhin möglich
- Bewertung anderer User-Meinungen
- Andere Ansichten und Sortierung für Kommentare
- Schnellübersicht: Deine, neue Kommentare
- Bild, Profil, gesicherter Username
- Alle anderen Vorteile unserer schwul-lesbischen Community
Melde Dich jetzt an! Natürlich kostenlos.


 SZENE - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

TV-Tipps für Schwule und Lesben
  • TV Teaserbild01:50h, n-tv:
    Let´s talk about Sex - Das Jahrhundert der Aufklärung
    Folge 4: Begegnung mit dem Unbekannten - Fetisch-Neigungen, Homosexualität, Sex nach streng-religiösen Traditionen: Sind wir heute von allen Vorurteilen befreit?
    Doku, D 2016
  • 2 weitere TV-Tipps »



Queer.de Terminkalender


 SZENE


DAMALS: 05.12. auf Queer.de
    • 2015




    Anderswo
    Bild des Tages
    Aktuell auf queer.de
    Wahlniederlage für Homo-Hasser Yahya Jammeh Studie: Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Kindern weit verbreitet Chef der "Schwedendemokraten" muss aus Homo-Club fliehen Matteo Renzi tritt ab
     © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt