Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?27664




In einem eindringlichen Video appelliert die Eurovision-Siegerin an die Österreicher, am kommenden Sonntag zur Wahl zu gehen.

Am kommenden Sonntag wählen die Österreicher im vierten Anlauf einen neuen Bundespräsidenten. Im ersten Wahlgang hatte kein Kandidat die absolute Mehrheit bekommen, bei der Stichwahl siegte der ehemalige Grünen-Chef Alexander Van der Bellen mit 50,3 Prozent knapp vor dem FPÖ-Politiker Norbert Hofer. Wegen Formfehler bei der Stimmemnauszählung erklärte der Verfassungsgerichtshof die Wahl jedoch in einer umstrittenen Entscheidung für ungültig. Nachdem die erste Wiederholung dann auch noch an nichtklebenden Briefwahlumschlägen scheiterte, soll nun am kommenden Sonntag die endgültige Entscheidung zwischen den beiden Politikern fallen.

Weil viele Österreicher den langen Wahlkampf zunehmend ermüdend finden, hat nun Drag Queen und Eurovision-Siegerin Conchita Wurst einen eindringlichen Appell gestartet, unbedingt am 4. Dezember zur Wahl zu gehen – und für Alexander Van der Bellen zu stimmen.

Es gehe "um eine Weichenstellung, um eine Richtungsentscheidung", sagte die Sängerin in einem vierminütigen Facebook-Video. Österreich müsse ein "weltoffenes Land" bleiben, "das von einem Präsidenten geleitet wird, der für Gemeinsamkeit und Offenheit steht, der die Stärke seiner Nation in der Vielfalt und den Talenten seiner Bewohnerinnen und Bewohner sieht". Und das sei Van der Bellen, so Conchita.

Mit einem FPÖ-Bundespräsidenten Norbert Hofer werde Österreich dagegen zur "Speerspitze von Europas rechter, nationalistischer, populistischer Politklasse, die unseren Kontinent immer stärker auseinandertreibt" – und dabei auch LGBTI-Menschen ausgrenzt und an den Pranger stellt.

Über 120.000 Menschen haben sich das Video bislang angeschaut. (cw)



#1 dannnyAnonym
  • 27.11.2016, 19:53h
  • Wer kann der Einladung einer so charmanten Wahlhelferin schon widerstehen? Die Österreicher werden ihr folgen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Robby69Ehemaliges Profil
#3 Patroklos
#4 DerFrustAnonym
  • 28.11.2016, 12:45h

  • Danke Conchita.. allein mir fehlt der Glaube das es für Van der Bellen reichen wird.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 ertvvccAnonym
  • 30.11.2016, 10:03h
  • Hofer gewinnt.

    Reiht sich ein in den Rechtsruck auf der Welt.

    Frankreich wird folgen.

    Die USA haben Trump gewählt.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Soenke_SAnonym