Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 28.11.2016, 11:06h           1      Teilen:   |

Frist: Mittwoch

ColognePride: Abstimmung zum Motto 2017

Artikelbild

Der Kölner CSD lässt die Szene über zwei unterschiedliche Motive im Wahljahr entscheiden. Politisch sind beide.

Der ColognePride sucht ein neues Motto für seine nächste Saison – und lässt jeden Interessierten mitentscheiden. Zur Wahl stehen für den Pride im Wahljahr zwei Motive: "Mensch, wach auf" und "Nie wieder".

Interessierte – erwünscht ist Feedback aus der ganzen Community nicht nur aus Köln – können bei Facebook durch einen Kommentar abstimmen (und ergänzende Hinweise abgeben). In dem bewusst einfachen Verfahren nehmen die CSD-Macher aber auch Stimmen per Email oder Anruf in der Geschäftsstelle entgegen. Die Abstimmung endet bereits am Mittwoch (30. November) um 20 Uhr, damit das Ergebnis am Donnerstag bei der ersten ColognePride-Gala verkündet werden kann.

Zwei Motive stehen zur Auswahl: "Mensch, wach auf" setzt auf ein Megaphon in Regenbogenfarben: "Das Megaphon soll die Strahlkraft unserer Forderung symbolisieren", so der CSD. "Es 'schreit' die Gesellschaft an und fordert nun, das Aufwachen, das Augenöffnen und die Akzeptanz für alle Lebensformen. Die Regenbogenfarben deuten auf den Absender, nämlich auf uns als Community, hin."

Zu Gestaltung des Motivs "Nie wieder" schreibt der CSD: "Durch den Einbezug des 'Rosa Winkels' und des 'Schwarzen Winkels' ist hier der nachdrückliche Aufruf an die Politik gerichtet, das wir niemals wieder die Situation haben wollen, mit einem Symbol gekennzeichnet zu werden."



Beite Motive sind offen gehalten für nähere Forderungen und Slogans, diese sollen aus den Bereichen "Wissen", "Respekt" und "Politische Forderungen" kommen. Auch hier nimmt der CSD Vorschläge entgegen, weitere Details zu den Motiven, Forderungen und der Abstimmung verrät ein PDF.

Der Kölner CSD findet 2017 vom 7. bis 9. Juli statt, mit drei Tagen Straßenfest und der Parade am Sonntag. (nb)

Links zum Thema:
» CSD-Webseite
» Der ColognePride bei Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 61       10       2     
Service: | pdf | mailen
Tags: csd, köln, colognepride, motto
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "ColognePride: Abstimmung zum Motto 2017"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
28.11.2016
14:57:13


(+1, 3 Votes)

Von Patroklos
Profil nur für angemeldete User sichtbar


ColognePride hat zwei Motive zur Wahl gestellt, die als Motto für den CSD 2017 gleich wichtig sind und ich denke, daß es ein Kopf-an-Kopf-Rennen am Ende geben wird.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 

Registrier Dich!
Als Mitglied der Gay Community von Queer.de hast Du viele Vorteile:
- Anonyme Kommentare weiterhin möglich
- Bewertung anderer User-Meinungen
- Andere Ansichten und Sortierung für Kommentare
- Schnellübersicht: Deine, neue Kommentare
- Bild, Profil, gesicherter Username
- Alle anderen Vorteile unserer schwul-lesbischen Community
Melde Dich jetzt an! Natürlich kostenlos.


 SZENE - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

TV-Tipps für Schwule und Lesben
  • TV Teaserbild00:05h, ARTE:
    Eleanor Roosevelt: Mehr als eine First Lady
    Sie steht nicht nur für den Kampf um soziale Gerechtigkeit, sondern auch für Freiheit in Liebesdinge, mit einer Journalistin verband sie mehr als nur Freundschaft.
    Doku, F 2015
  • 7 weitere TV-Tipps »



Queer.de Terminkalender


 SZENE


DAMALS: 07.12. auf Queer.de
    • 2015




    Anderswo
    Bild des Tages
    Aktuell auf queer.de
    Hedwig von Beverfoerde tritt aus CDU aus Sachsen: Alle außer AfD begrüßen Sexualkunde-Leitlinien IS soll mutmaßlichen Schwulen in Syrien exekutiert haben Parteitag in Essen: CDU gibt sich homofreundlich
     © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt