Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?27797

Die Antwort lautet leider "ja": Teilnehmer beim CSD München in diesem Jahr (Bild: Erwin Harbeck / CSD München)

Der Christopher Street Day in der bayerischen Landeshauptstadt steht im kommenden Jahr ganz im Zeichen der Bundestagswahl.

Mit klarer Mehrheit hat sich der Szenestammtisch der Münchner LGBTI-Community am Dienstagabend für das kämpferische Motto "Gleiche Rechte. Gegen Rechts" entschieden. "Mit der Bundestagswahl im Blick fordert der CSD München endlich Gleichberechtigung, die durch rechte und rechtspopulistische Strömungen mehr denn je bedroht ist", heißt es in einer Mitteilung auf der offiziellen Facebook-Seite.

Auf einen "Wahlkampf für Vielfalt" hatten sich die vier Veranstalter Sub, LeTRa, Münchner Aids-Hilfe und Rosa Liste sowie der Szenestammtisch, ein Gremium aus rund 50 Vertretern von Vereinen und Institutionen der Münchner LGBTI-Szene, bereits im November verständigt. "Der Stillstand in Berlin muss endlich beendet werden. Es ist höchste Zeit, dass sich die regierenden Parteien für gleiche Rechte, für die Öffnung von Ehe und Adoptionsrecht einsetzen", erklärte damals CSD-Sprecher und Rosa-Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl in einer Pressemitteilung. "Gleichzeitig müssen wir den Einzug rechtspopulistischer Parteien, die im Dauerwahlkampf in Medien und sozialen Netzwerken gegen Lesben, Schwule und Transgender hetzen, ins Bundesparlament verhindern. Sonst droht uns Rückschritt statt Fortschritt."

"Es muss sich endlich etwas tun in Berlin", so Niederbühl jetzt zur Motto-Entscheidung. Themen wie Adoptionsrecht oder die Öffnung der Ehe, die eine hohe Symbolkraft besitzen, würden schon viel zu lange auf der politischen Agenda hin- und hergeschoben. "Nicht zuletzt geht es uns auch um die Teilhabe von Migrant*Innen und geflüchteten LSBTI aus Ländern, in denen ihr Leben bedroht wird." Für sie alle gelte es eine Gesellschaft zu formen, die ein vielfältiges und tolerantes Miteinander ermöglicht.

Der Münchner Christopher Street Day (CSD) wird im kommenden Jahr vom 8. bis 16. Juli stattfinden. Höhepunkt ist die Politparade am 15. Juli. (cw)