Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2780
  • 09. Mai 2005, noch kein Kommentar

Das Quartett von attraktiven Opern-Sängern verkaufte in England über eine Millionen CDs. Nun debütieren die heißen Newcomer auch in Deutschland.

Von Jan Gebauer

Dramatik, Pathos und große Gefühle: Die Erfolgsgeschichte des Opern-Quartetts Il Divo ließt sich bereits erstaunlich: Alleine 1,2 Million Einheiten ihres selbstbetitelten Debütalbums verkaufte die vierköpfige Crossover-Gesangsformation (David Miller, Sebastien Izambard, Urs Buhler und Carlos Marin) in den vergangenen drei Monaten in England. Daneben kletterte das Album auch auf Platz eins der dortigen Charts.

Die Idee zu Il Divo entstand 2001. Vier Ausnahme-Sänger mit perfekt ausgebildeten Stimmen sollten aktuelle und alte Musikstücke neu interpretieren und so die Kluft zwischen Pop und Klassik überwinden. Damit hatten ja auch die Solisten Andrea Bocelli oder auch Josh Groban sehr viel Erfolg gehabt. Il Divo wurde 2003 nach einer weltweiten Suche gegründet. Der Name stammt aus dem Italienischen und bedeutet soviel wie "göttlicher Künstler" oder "männliche Diva." Die vier überaus attraktiven Männern wollen mit ihren Interpretationen daran erinnern, dass sowohl große Arien als auch klassische Popsongs der selben großen Leidenschaft für Musik entspringen.

Die erste Single der vier Sänger aus vier Nationen ist die Coverversion des Toni-Braxton-Hits "Un-Break My Heart" aus dem Jahr 1996 unter dem Titel "Regressa a mi". Hier offenbart sich bereits vorzüglich der große Gefühlsbombast des Ensembles. Das Erfolgsrezept ist so einfach wie überzeugend: Das Quartett setzt die Technik und Virtuosität des Operngesangs ein und verleiht den populären Stücken der U-Musik neuen Glanz. Dazu gesellt sich eine komplette, opulent arrangierte Orchesterbegleitung. Eine Mischung, die zuletzt auch Thomas Gottschalk und die Macher seiner TV-Show "Wetten Dass..?" aufhorchen ließ. In der kommenden Sendung am 15. Mai wird das Quartett sein TV-Debüt in Deutschland geben. Zwei Tage später erscheint der zwölf Stücke umfassende Longplayer "Il Divo" im Handel.

Als besonderes Extra verlosen wir diese Woche in Kooperation mit Networking drei CDs von Il Divo.

So machst Du mit:

Schick bis zum 16. Mai 2005, 11:00 Uhr (Einsendeschluss) eine eMail mit Deiner Adresse und dem Betreff "Il Divo" an: j.gebauer@queercom.net.

Teilnahmebedingungen:

Einsendeschluss ist der 16. Mai 2005. Die Preise werden nicht in bar ausgezahlt. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

19. April 2005