Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?27816

Die Methodenkiste für Pädagogen enthält unter anderem Bücher und Spiele zur sexuellen und geschlechtlichen Viefalt (Bild: Vielfalt Leben - QueerWeg)

Die vielfaltspädagogische Materialiensammlung kann ab sofort bei landesweit acht Organisationen kostenlos ausgeliehen werden.

Beim Fachtag "Heterogenität von Kindern und Jugendlichen am Beispiel sexueller und geschlechtlicher Vielfalt" in Weimar wurde am Mittwoch der neue "Regenbogenkoffer" für Thüringen vorgestellt. Die vielfaltspädagogische Materialiensammlung wurde vom Aufklärungsprojekt "miteinanders" des Vereins Vielfalt Leben – QueerWeg gemeinsam mit der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (Agethur) und pro familia erarbeitet.

"Anliegen dieses Material- und Methodenkoffers ist es, pädagogischen Fachkräften ein Werkzeug an die Hand zu geben, um die Heterogenität von Kindern und Jugendlichen gezielt thematisieren zu können", heißt es auf der dazugehörigen Website regenbogenkoffer.de. "Er nimmt Geschlecht, Identität, sexuelle Orientierung und vielfältige Lebensweisen wertschätzend als Inhalte auf. Vorurteile und Klischees werden benannt und reflektiert."

Der "Regenbogenkoffer" greife damit die Empfehlungen des Thüringer Bildungsplans bis 18 Jahre zu Geschlechter- und Vielfaltssensibilität auf und unterstütze die Umsetzung der Vorgaben in den Lehrplänen zur vorurteilsbewussten und sexuellen Bildung.

Bei landesweit acht Organisationen steht die Materialiensammlung zur Ausleihe durch pädagogisches Personal unentgeltlich nach einer ebenso kostenfreien Schulung zur Verfügung. Die nächste Schulung findet am 25. Januar statt. (cw)

Hirschfeld-Tage 2016

Unter dem Motto "L(i)ebe die Vielfalt" stehen bis zum 19. Dezember bei den dritten Hirschfeld-Tagen 115 Veranstaltungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen auf dem Programm. Die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld als Veranstalterin kooperiert dabei mit neun regionalen Partnern aus der Community. Weitere Infos zum Programm auf hirschfeld-tage.de.


#1 PeerAnonym
  • 16.12.2016, 15:56h
  • Das Foto ist eine dreiste Fälschung:
    wo sind denn da die Dildos, die Leder-Peitschen, die Pornos, etc.

    Laut der diversen Bildungsplan-Gegner von AfD, CDU/CSU, Demo für alle, Besorgte Eltern, und wie sie sich alle nennen, ist all das doch angeblich Teil des Aufklärungsunterrichts - von der Pflicht zum Porno-Gucken bis hin zu Gruppensex im Klassenraum.

    Also da muss doch wohl dieses Foto, auf dem all das nicht zu sehen ist, eine dreiste Fälschung der Lügenpresse sein...

    Oder lügen die Homohasser doch und die Pädagogen, Didaktiker und Entwicklungspsychologen haben all das doch nicht vorgesehen und das ist vielmehr eine didaktisch sinnvolle, altersgerechte Sammlung hervorragender Unterrichtsmaterialien?!

    Mein Vorschlag:
    um zu sehen, wer denn jetzt lügt, können AfD, Demo für alle & Co ja mal die Materialen oder die Stellen der Lehrpläne zeigen, wo das vorgesehen ist... Wer so viel davon erzählt, kann das ja sicher auch mal zeigen, oder? Denn wenn die böse böse Lügenpresse schon alles verfälscht, können die Homohasser das sicher klarstellen und uns die entsprechenden Stellen der Lehrpläne und Lehrbücher zeigen...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 JoonasAnonym
  • 16.12.2016, 16:11h
  • Wer nicht nur nachplappert, was irgendwelche Homohasser vorbeten, sondern sich wirklich mal die Bildungspläne ansieht und die Lehrmaterialien anschaut, merkt sehr schnell, dass all die Lügen der Homohasser nur deren kranker Phantasie entspringen und mit der Realität nichts zu tun haben.

    Aber manche Leute wollen halt nicht die Realität wissen, sondern die wollen hassen und in ihrer kranken Phantasie-Welt leben.

    Wer dermaßen vom Hass zerfressen ist, merkt zwar, dass es ihm nicht gut geht, sucht dann aber die Schuld bei anderen statt bei sich. Und dafür braucht man dann einen Sündenbock.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 MarcAnonym
  • 16.12.2016, 16:58h

  • Aber ich bin mir sicher, dass das Höckerchen und die Störchin uns werden erklären können, dass und inwiefern all diese Bücher und Broschüren Heterosexuelle vom Kinderkriegen abhalten und damit das doitsche Volk direkt in den Untergang führen werden...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 keineFaelschungAnonym
  • 16.12.2016, 18:36h
  • Antwort auf #1 von Peer
  • Nee, dat is geene Faelschung! Der Dildo und die Porno-DVD sind unter dem vorderen Infoblatt; man sieht ganz klar, dass das Infoblatt auf den beiden sich kreuzenden Gummibaendern liegt und darunter noch genug Platz fuer den Schweinkram bleibt!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 NickAnonym
  • 17.12.2016, 09:28h

  • Oh, da wird björn hitler, ähm höcke, aber traurig sein das der koffer nicht das beinhaltet was er immer wollte...
  • Antworten » | Direktlink »