Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?28123
  • 1. Februar 2017, 04:33h, Noch kein Kommentar

Die Schwulenberatung Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die LSBTI* Not- und Gemeinschaftsunterkunft in Berlin-Treptow:

eine Ehrenamtskoordination in Teilzeit (25% oder 50%)

Aufgaben u.a.:
- Ansprechperson für das Ehrenamt für LSBTI* Geflüchtete in der Einrichtung
- Koordination, Betreuung und Vernetzung von Ehrenamtlichen, z.B. Einsatzplanung nach Möglichkeiten, Fähigkeiten und Interessen, Beschwerdemanagement, Datenmanagement
- Weiterentwicklung und Umsetzung einer Struktur, die den Einsatz von Ehrenamtlichen in der Unterkunft fördert, systematisiert und organisiert, an den Rahmenbedingungen und anerkannten 'good practice' orientiert
- Akquise, Auswahl und Qualifizierung/Schulung eines Pools an Ehrenamtlichen
- Verortung und Vernetzung mit dem Sozialraum der Unterkunft, Akteuren der Ehrenamtsarbeit, anderen LSBTI*-Organisationen und der LSBTI* Community
- Entwicklung von Handlungsfeldern und Organisation von ehrenamtlichen Aktivitäten in Bereichen wie z.B. Essensausgabe, Behördenwege, Sprache, Patenschaften, Kennenlernen der Stadt Berlin, Freizeitaktivitäten
- Entwicklung und Durchführung von Einzelprojekten
- Entwicklung einer Anerkennungs- und Kooperationskultur
- Evaluation der Ehrenamtsarbeit

Voraussetzungen:
- Relevanter (Fach-) Hochschulabschluss und/oder Praxiserfahrung, wünschenswert in sozialen/pädagogischen Bereich und/oder Personalarbeit, Projektmanagement oder Organisationsentwicklung
- hohe Sozialkompetenz
- ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
- ausgezeichnetes Organisationstalent
- eine sorgfältige, systematische und effiziente Arbeitsweise
- zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten
- Deutsche Sprachkenntnisse (C1 oder höher)
- teamfähig, konfliktfähig, engagiert und flexibel

Erwünscht:
- Einschlägige Erfahrungen in der Freiwilligenarbeit
- Zugehörigkeit zu der Zielgruppe LSBTI*
- Sprachkenntnisse in Englisch und gerne weiteren Sprachen
- Interkulturelle/Diversity Kompetenz
- Kenntnisse der Strukturen und Rechtsgrundlagen des ehrenamtlichen Engagements
- Erfahrungen mit Datenbanken

Aussagekräftige Bewerbungen
bitte ausschließlich per E-mail bis zum 20.02.2017 an
jobs@schwulenberatungberlin.de

Bewerbungen von Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung sind herzlich willkommen.

Diese Stelle kann auf Wunsch und bei Eignung mit der ebenfalls ausgeschriebenen Stelle Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in kombiniert werden.

Bei Fragen bitte an Stephan Jäkel wenden:
s.jaekel@schwulenberatungberlin.de