Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?28375

Vorliebe für das "Un-Tussige"

Maren Kroymann: Älterwerden ist für lesbische Frauen leichter

Die 67-jährige Schauspielerin kehrt am Donnerstag mit einer eigenen Satireshow im Ersten auf den Fernsehbildschirm zurück.


Maren Kroymann, Jahrgang 1949, setzt sich seit vielen Jahren engagiert für LGBTI-Rechte ein (Bild: Das Erste)

Die lesbische Kabarettistin und Schauspielerin Maren Kroymann glaubt, dass Älterwerden für homosexuelle Frauen leichter sei als für heterosexuelle.

"Ich sehe immer wieder, wie auch jüngere Lesben ältere Frauen interessant finden. Sie mögen das Reife, vielleicht auch Überlegene, sie lieben das Un-Tussige", sagte die 67-Jährige in der am Mittwoch erschienenen neuen Ausgabe von "Brigitte Woman". Dagegen gälten intellektuelle ältere Frauen bei Männern "ja eher als unerotisch, und wenn sie dann noch Humor haben, ist das für Männer ganz schwer auszuhalten".

Maren Kroymann wurde in den Achzigerjahren als Schauspielerin einem breiteren Publikum bekannt. 1993 outete sie sich im Magazin "Stern" als lesbisch, was weder ihrer Popularität noch ihrer Karriere schadete.

"Dicke Frauen, ältere Frauen, ungeschminkte Frauen"

Trotz guter Quoten wurde ihre Kabarettsendung "Nachtschwester Kroymann" 1997 nach 19 Folgen wieder abgesetzt – unter anderem, weil den ARD-Verantwortlichen Kroymanns Frauenfiguren nicht gefallen hätten. "Dicke Frauen, ältere Frauen, ungeschminkte Frauen. Das hat den Humor-Nerv der dicken, älteren, ungeschminkten Herren wohl nicht getroffen", so die Schauspielerin.

Nun kehrt Kroymann allerdings auf den Fernsehbildschirm zurück: Ihre neue Satire-Show "Kroymann" startet am 9. März um 23.30 Uhr im Ersten. Dabei schlüpft die Schauspielerin erneut in verschiedenste Frauenrollen – vom ältesten Mitglied einer Frauenrechtlerinnen-Bewegung über eine Frau im reifen Alter in einem Bewerbungsgespräch bis hin zur mittelalten Patientin in einer besonderen Therapiestunde. (ots/cw)

Direktlink | Trailer zur neuen Show



#1 KwizzduellAnonym
  • 08.03.2017, 14:48h
  • "Dicke Frauen, ältere Frauen, ungeschminkte Frauen. Das hat den Humor-Nerv der dicken, älteren, ungeschminkten Herren wohl nicht getroffen" Leider wahr...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 JadugharProfil
  • 08.03.2017, 15:07hHamburg
  • Ich teile die Ansichten von Maren Kroymann gar nicht. Angeblich finden Männer intellektuelle Frauen unerotisch und Humor geht schon gar nicht, finde ich überhaupt nicht zutreffend. Viele intellektuelle Männer langweilen sich zu Tode falls eine Frau keinen Intellekt besitzt, sehr dumm ist und noch nicht einmal Humor besitzt. Ich kenne einige Männer, die darunter einen solchen Streß hatten, vereinsamt waren und in der Folge einen tödlichen Schlaganfall hatten. Sie hatten niemanden, wo sie dann ihre intellektuellen Bedürfnisse und den Humor mit jemanden teilen konnten. Wenn eine Frau Humor hat, Intellekt besitzt, dann ist es etwas, was man mit ihr teilen kann wodurch das Leben wesentlich interessanter wird.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 LaurentProfil
  • 08.03.2017, 16:03hMetropolregion Rhein-Neckar
  • Antwort auf #2 von Jadughar
  • Ich glaube, M. Kroymann liegt da nicht ganz daneben. Allerdings ist nicht ganz sicher, wie sie das konkret gemeint hatte.

    Die erste Aussage auf Schwule übertragen hieße ja:
    >>Ich sehe immer wieder, wie auch junge Schwule ältere Schwule interessant finden. Sie mögen das Reife, vielleicht auch Überlegene, sie lieben das 'Un-Tuckige.'<<
    Das ist durchaus so.

    Auch die Aussage, dass intellektuelle ältere Frauen als eher unerotisch gälten, dürfte nicht abwegig sein. Bei Frauen wird ja nicht selten bzw. landläufig davon ausgegangen, dass sich sexuelle Attraktivität und Intellektualität gegenseitig ausschließen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Patroklos
  • 08.03.2017, 21:54h
  • Schön, daß Maren Kroymann wieder mit einer eigenen Sendung im öffentlich-rechtlichen TV zu sehen sein wird!
  • Antworten » | Direktlink »