Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2844
  • 24. Mai 2005, noch kein Kommentar

Reykjavik Jeder zehnte Isländer ist mit dabei beim CSD in Reykjavik - dem "Hinsegin Dagar". Knapp 30.000 Menschen machen in jedem August das Homo-Festival zu einem der größten Ereignisse der kleinen Insel – das ganze Land gerät in Partystimmung. Die Fluglinie Icelandair will nun auch deutsche Partysüchtige am schwul-lesbischen Volksfest teilhaben lassen: Das "Regenbogen-Angebot" beinhaltet den Hin- und Rückflug (5. bis 7. August), sowie zwei Übernachtungen im Deluxe-Zimmer des Vier-Sterne-Nordica-Hotels, das direkt an der Paradestrecke liegt. Mit Abflug aus Frankfurt gibt es den Wochenendtrip ab 715 Euro (inkl. Steuern, Flug, Übernachtungen und Frühstück). Neben einer kleinen, schnuckeligen Szene (mit Sicherheit trifft man Islands schwulen Popstar Pall Oskar beim Bier) hat Reykjavik eine schöne und unverdorbene Natur in unmittelbarer Stadtnähe zu bieten. Auch ein Freiluft-Bad in einem der öffentlichen "Hot Pots" sollte man sich auf Island nicht entgehen lassen. (dk)