Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?28444

Star-Dragqueen und Rancher sagen "Ja"

RuPaul hat heimlich geheiratet

Die bekannteste Dragqueen der Welt ist bereits seit Wochen unter der Haube, wie er jetzt in einer TV-Show verriet.


Georges LeBar und RuPaul haben nach knapp einem Vierteljahrhundert "Ja" gesagt (Bild: Instagram / rupaulofficial)

RuPaul hat am Mittwoch in der Talkshow "Hollywood Today Live" erstmals öffentlich erklärt, dass er bereits vor zwei Monaten heimlich seinen langjährigen Partner Georges LeBar geheiratet hat. LeBar ist ein Australier, der eine 25.000 Hektar große Ranch in Wyoming betreibt.

Auf die direkte Frage von Moderator Ross Mathews, ob er einmal seinem Partner das Ja-Wort geben wolle, sagte der 56-Jährige unter lautem Jubel der TV-Crew: "Ich habe das noch nie zuvor im Fernsehen gesagt, aber wir sind verheiratet".

Hochzeit am 23. Jahrestag

"Wir haben an unserem 23. Jahrestag geheiratet. Ich hab ihn 1994 auf der Tanzfläche des [New Yorker Clubs] Limelight getroffen, an seinem Geburtstag. Also haben wir auch an seinem Geburtstag geheiratet", so RuPaul zu dem Termin im Januar. Er und sein Ehemann wollten eigentlich nie heiraten, "aber wir haben uns wegen der Steuer und wegen finanzieller Erwägungen eingehender der Frage gewidmet".

RuPaul sagte ferner, dass sein Freund ein "großartiger Typ" sei, dem das Showbusiness aber völlig egal sei. Die meiste Zeit verbringe er auf seiner Ranch. Er selbst sei aber vom Landleben in Wyoming nicht überzeugt, so RuPaul weiter: "Gott schütze Wyoming, aber es ist dort sehr langweilig. Das ist einer der einsamsten Orte der Welt." Wenn er die Ranch besuche, ziehe er jedes Mal "wunderschöne Cowboy-Outfits" an. "Aber das schert niemanden", fügte RuPaul an.

Direktlink | Das "Geständnis" von RuPaul

RuPaul ist gegenwärtig insbesondere mit seiner seit 2009 laufenden Castingshow "RuPaul's Drag Race" erfolgreich, für die er vergangenen Herbst sogar mit einem Emmy als bester Realityshow-Moderator ausgezeichnet wurde (queer.de berichtete). In der Sendung konkurrieren Dragqueens darum, "America's Next Drag Superstar" zu werden. In Deutschland wurde die Show zuletzt bei TLC gezeigt.

Die neunte Staffel der Serie wird am 24. März im US-Fernsehen anlaufen. Anders als die vorherigen Staffeln wird sie nicht mehr im schwul-lesbischen Sender Logo ausgestrahlt, sondern im Musiksender VH-1, der eine größere Zielgruppe hat. Als Gastjuroren werden in dieser Staffel unter anderem Lady Gaga, Kesha, Tori Spelling und Lisa Kudrow (Phoebe aus "Friends") auftreten. (dk)

Twitter / RuPaul | RuPaul bedankt sich via Twitter für die Hochzeitsglückwünsche seiner Fans



#1 Patroklos
  • 17.03.2017, 15:53h
  • Den Beiden herzlichen Glückwunsch und daß es viele harmonische Jahre werden und sie gesund bleiben!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 ClaasAnonym
  • 18.03.2017, 12:26h
  • Herzlichen Glückwunsch den beiden. Und viele tolle Jahre...

    Wer seit 23 Jahren glücklich zusammen ist, hat sich das auch mehr als verdient...

    Ich finde dieses Foto dass die beiden früher als junge Männer zeigt, total süß. Aber auch heute noch sind sie ein hübsches Paar.
  • Antworten » | Direktlink »