Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=28655
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gibt es "Sprechverbote" in der queeren Community?


#6 MarburgerinAnonym
  • 16.04.2017, 17:33h
  • Meanwhile in Marburg:
    "Die Politik der Angst verzehrt organisatorische, finanzielle und persönliche Ressourcen, um nichts als Wüsten der Häme, des Hasses und des Misstrauens zu hinterlassen."

    "Das Autonome InterTrans*-Referat der Universität Marburg sagt einen Vortrag mit dem feministischen Transaktivisten und Autor Till Amelung kurzfristig ab. Weil er sich kritisch mit dem Begriff der Definitionsmacht auseinandersetzt, wird ihm vorgeworfen, er sei transmisogyn. Der Vorfall sagt einiges aus über den Umgang mit Selbstreflexion in bestimmten queerpolitischen Kreisen."

    jungle.world/blog/jungleblog/2017/03/bangemachen-gilt-nicht-
    eine-politik-des-geruechts
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel