Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=28655
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gibt es "Sprechverbote" in der queeren Community?


#7 SanottheEhemaliges Profil
  • 16.04.2017, 17:43h
  • Antwort auf #5 von Mahmoud
  • Meine sicherlich sehr geringe Lese- und Verständniskompetenz (ich bin halt nicht so schlau wie Du, tut mir leid) wittert bei Deiner Verwendung des Begriffs "einnisten" den gedanklichen Hintergrund, es könnte sich bei anderen als schwulen Identitäten, Interessen und Belangen um sowas wie "Parasiten" handeln.

    Auch wieder ein Begriff, der in letzter Zeit sehr gerne im rechten Spektrum verwendet wird.

    Aber sicher liege ich auch da wieder komplett falsch. Genau wie mit meiner Einschätzung, dass für Dich offenbar nur Schwule und Schwules irgendeine Relevanz besitzen.

    Ganz abgesehen davon, halte ich es für extrem blauäugig, anzunehmen, dass Probleme und Handlungsweisen wie hier geschildert in "rein schwulen" Zusammenhängen nicht auftreten würden.

    Du postulierst hier ganz wunderbar nachvollziehbar "Die Anderen sind schuld. Gäbe es nur die Schwulen, hätten wir diese Probleme nicht."
    Seltsamerweise schon wieder eine sehr gängige, rechte, eindimensionale und ausgrenzende Argumentationsweise.

    Aber, wie schon gesagt, ich bin halt nicht so schlau wie Du, gell.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel