Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?28664

Das SchwuZ ist Berlins ältestes und beliebtestes Veranstaltungszentrum für queere Kultur und fördert die Entfaltung schwuler Identitäten und aller, die sich für den Abbau einschränkender Kategorien einsetzen.

Wir bieten an unserem Standort in der ehemaligen Kindlbrauerei/Neukölln mit über 260 Veranstaltungen im Jahr auf einer Bruttofläche von 1.600 m2 Raum für 1.200 Gäste. Neben unseren eigenen Formaten wie Tanzveranstaltungen, Bühnenprogramm oder Filmpräsentationen bauen wir aktuell unser Geschäftsfeld der Fremdvermietung aus. In diesem Rahmen präsentieren wir u.a. die Konzertreihe Berlin Live mit Acts wie u.a. Marc Almond, Bob Geldof, Faith No More, Eric Burdon, The Do, aber auch Highendveranstaltungen wie Filmpremieren des TV-Senders arte mit Jean Paul Gaultier oder die arte Berlinale Party.

Wir suchen Menschen, die unsere Unternehmenswerte teilen, unabhängig von ihrem kulturellen und sozialen Hintergrund oder ihrer aktuellen Lebenssituation. Wir laden dich ein, dich mit uns zu engagieren und deine fachlichen Qualifikationen, beruflichen Erfahrungen und persönlichen Stärken einzubringen in den äußerst lebendigen und abwechslungsreichen gesellschaftspolitischen Prozess der Öffnung hin zu einer diversen Gesellschaft. Wir möchten insbesondere auch Lesben, Trans* und InterPersonen, sowie Queers of Color, Schwarze Queers, Menschen mit Migrationsgeschichte oder Menschen mit Behinderung zu einer Bewerbung einladen.

Aktuell suchen wir:
Veranstaltungsorganisation / Eventmanagement

Hauptaufgaben:
• Planung und Organisation eines festen monatlichen Veranstaltungstages
• Konzeption des Veranstaltungstags
• Booking
• Begleitung der Veranstaltungen vor Ort
• Nachbereitung und regelmäßige Berichterstattung über Erfolg, Probleme und Verbesserungsvorschläge
• Entwicklung von Alternativangeboten und eventbetonter Marketingkampagnen
• Entwerfen von Werbemitteln und Präsentationsformen für das Produkt

Anforderungen:
• Umfassendes Verständnis der queeren Szenen, speziell über LBTI-Lebensweisen
• starke Vernetzung in der Berliner Club- und Partylandschaft
• Teamfähigkeit und absolute Verlässlichkeit
• organisatorische Fähigkeit
• Kommunikations- und Verhandlungstalent
• Bereitwilligkeit zur Nachtarbeit
• Kaufmännisches Denken
• Englischkenntnisse sind wünschenswert

Perspektiven:
• Umfassende Einarbeitung und eine Anstellung auf Mini-Job-Basis
• Die Arbeit in einem engagierten und offenen Team
• Verantwortungsvolle Aufgaben

Prozedere:
Bewerbungsfrist: 14.05.2017
Bewerbung mit Lebenslauf per Mail als PDF an jobs@schwuz.de.
Ansprechperson: LCavaliero Mann



#1 schwarzerkater
  • 18.04.2017, 23:14h
  • "Umfassende Einarbeitung und eine Anstellung auf Mini-Job-Basis" ... wenn man sich das anforderungsprofil durchliest, bekommt man schnappatmung, was da alles gefordert und vorausgesetzt wird.
    angeboten wird allerdings nur ein MINIJOB. passt irgendwie nicht zusammen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 ArbeitsbeamtetAnonym
  • 19.04.2017, 11:02h
  • Antwort auf #1 von schwarzerkater
  • Willkommen in der heutigen Realität, schwarzer Kater: Entlohnung wie ein Praktikant für die Arbeitsleistung eines Vollzeit-Fachangestellten. Dafür gibt es in der Regel keine automatische Krankenversicherung (musst du dich meistens selbst drum kümmern und dafür selbst voll zahlen), kein Krankengeld und keine realistische Rentenversicherung, die deine Altersarmut nenneswert mindern würde.

    Das Perfide an solchen Beschäftigungsverhältnissen: Wenn du nicht akzeptierst, dass dein Minijob Arbeitsstunden wie ein echter Job hat, wirst du oft gemobbt, weil du angeblich unsolidarisch bist. Selbstausbeutung vom Feinsten wird von dir erwartet.

    Ich hoffe, dass das im SchwuZ besser läuft. Wenn ich hier aber, wie du, Anforderung und Entlohnung anschaue, bin ich diesbezüglich erst mal skeptisch.
  • Antworten » | Direktlink »