Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?28667

Loverboys 153

"Das schamlose Luder" im Zug

Im neuen Band aus der "Loverboys"-Reihe des Bruno Gmünder Verlags macht sich ein junger Comicautor an einen Verleger ran.

  • 19. April 2017, 05:55h, Noch kein Kommentar

"Loverboys 153: Das schamlose Luder" ist am 15. April 2016 erschienen

Der 22-jährige Anton steckt in einer Krise! Als Comic-Zeichner gehen ihm die Ideen aus, und auch in seinem Sexleben herrscht Flaute.

Dass Rettung naht, ahnt er noch nicht, als er seinen Knackarsch eilig durch den Zug schiebt. Und dass sie in Form eines großen, breitschultrigen Verlegers daherkommen würde, glaubt Anton auch erst, als die nächste Kurve ihn direkt zwischen zwei mächtige Männerschenkel befördert…

Oliver Schwarz, Autor schwuler Bücher aus Leidenschaft, tobt sich kreativ in einer Berliner Künstler-WG im Stadtteil Prenzlauer Berg aus. Mit der heißblütig-erotischen Sommerkomödie "Das schamlose Luder" legt Schwarz seine erotische Erzählung im Bruno Gmünder Verlag vor. Es ist bereits der 153. Band der beliebten "Loverboys"-Reihe, welcher auch als Ebook erhältlich ist. (cw/pm)

Infos zum Buch

Oliver Schwarz: Loverboys 153: Das schamlose Luder. Erotische Erzählung. 176 Seiten. Softcover. Format: 10,5 x 17 cm. Bruno Gmünder Verlag. Berlin April 2017. 12,99 €. ISBN 978-3-95985-304-0