Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?28681

Erstaunliche Leichtigkeit

Jonathan

Wir verlosen fünf Blu-rays mit dem mehrfach ausgezeichneten Spielfilmdebüt von Piotr J. Lewandowski.


"Jonathan" erzählt mit erstaunlicher Leichtigkeit die dramatische Geschichte einer Familie, deren streng gehütetes Geheimnis nach und nach an die Oberfläche tritt (Bild: farbfilm verleih)

  • 21. April 2017, 09:38h, Noch kein Kommentar

Jonathan ist 23 und lebt auf dem Bauernhof seiner Familie. Sein Vater Burghardt hat Krebs und weiß, dass er sterben wird. Jonathan kümmert sich selbstlos um Burghardt, doch er spürt, dass etwas zwischen ihnen steht. Die unsichtbare Mauer zu seinem Vater kann Jonathan nicht durchdringen, Burghardt lässt keine Nähe zu. Dass Burghardt alle Fragen Jonathans zu seiner Mutter unbeantwortet lässt, macht die Situation nicht einfacher.

Gemeinsam mit seiner Tante Martha bewirtschaftet Jonathan den Bauernhof der Familie. Das Verhältnis zwischen Martha und ihrem Bruder Burghardt ist angespannt, jahrelang haben sie kein Wort miteinander gewechselt. Da sich Burghardts Zustand zusehends verschlechtert, stellt Martha die Pflegerin Anka ein. Jonathan ist fasziniert von der Leichtigkeit, mit der Anka den essenziellen Fragen des Lebens begegnet und verliebt sich Hals über Kopf.

Als Burghardts verschollen geglaubter Jugendfreund Ron auftaucht, blüht Burghardt regelrecht auf. Für Jonathan ist Ron jedoch ein Eindringling. Als ein lange verborgenes Familiengeheimnis ans Licht kommt, steht das Vater-Sohn-Verhältnis vor einer Zerreißprobe.

Mehrfach ausgezeichnet


"Jonathan" ist am 21. April 2017 auf DVD und Blu-ray erschienen

"Jonathan" erzählt mit erstaunlicher Leichtigkeit die dramatische Geschichte einer Familie, deren streng gehütetes Geheimnis nach und nach an die Oberfläche tritt. Regisseur und Autor Piotr J. Lewandowski entwickelte gemeinsam mit seinem Kameramann Jeremy Rouse eine außergewöhnliche Bildsprache, die dem Film eine besondere Magie und Sinnlichkeit verleiht. Auf dem Festival des deutschen Films – Ludwigshafen am Rhein gewann "Jonathan" den Publikumspreis, auf dem Frameline San Francisco International LGBTQ Film Festival den First Feature Award.

Weltpremiere feierte "Jonathan" auf der Berlinale 2016 in der Sektion Panorama. Bereits das Drehbuch zu "Jonathan" von Piotr J. Lewandowski wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Hessischen Filmpreis 2013. Für "Götter wie wir" gewann Piotr J. Lewandowski im gleichen Jahr den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Comedy" und er erhielt eine Grimme-Preis-Nominierung. Schon 2009 hatte er mit dem vielfach ausgezeichneten Kurzfilm "Fliegen" Aufsehen erregt – darin brillierten Sandra Hüller und Jacob Matschenz in den Hauptrollen.

In der Rolle des sensiblen Jonathan, der versucht seine Welt zusammenzuhalten, ist Jannis Niewöhner ("4 Könige", "Smaragdgrün", "Ostwind 2") zu sehen. Seinen Vater Burghardt spielt André M. Hennicke ("Victoria", "Antikörper"). Pflegerin Anka wird von Julia Koschitz ("Hin und weg", "Gespensterjäger") dargestellt. Burghardts Jugendfreund Ron ist mit Thomas Sarbacher ("Solness", "Die Welle") besetzt und die Rolle von Burghardts Schwester Martha spielt Barbara Auer ("Das Wochenende", "Das Ende einer Nacht"). In einer weiteren Rolle ist Max Mauff ("Victoria", "Die Welle") als bester Freund von Jonathan zu sehen. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller Trailer zum Film

Wir verlosen fünf Blu-rays

Für die User von queer.de haben farbfilm verleih und Entertainment Kombinat freundlicherweise fünf Blu-rays "Jonathan" zur Verfügung gestellt.

Du willst eine Blu-ray gewinnen? Dann fülle bis Freitag, den 28. April 2017, 10:00 Uhr (Einsendeschluss) das unten verlinkte Gewinnspielformular aus. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen über 16 Jahre. Die Preise werden nicht in bar ausgezahlt. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Infos zum Film

Jonathan. Drama. Deutschland 2016. Regie: Piotr J. Lewandowski. Darsteller: Barbara Auer, André M. Hennicke, Julia Koschitz, Jannis Niewöhner, Thomas Sarbacher. Laufzeit: 99 Minuten. Sprache: deutsche Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). Extras: Fliegen (Kurzfilm), Heavy Pregnant (Kurzfilm), Zusätzliche Szenen, Making-of. FSK 12. Verleih: farbfilm verleih GmbH
Galerie:
Jonathan
10 Bilder