Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=28736
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kiew: Neonazis stoppen Eurovision-Regenbogen


#6 wiking77
  • 28.04.2017, 15:58h
  • Antwort auf #5 von auf die fresse
  • Denkst Du, dass es Dir selber guttut, wenn Du hier aggressiv andere User angehst; obendrein hat Dein Beitrag wenig bis garkeine Substanz. Du tust mir wirklich und aufrichtig leid!

    Du musst schreckliches erlebt haben, dass Du so einen Ton anschlagen musst. Nun: der Bürgermeister will "Europa"; aber wohl nur halbherzig, sonst hätte er sich mehr ins Zeug gelegt; aber mit den Bandera-Faschisten will er es sich nun doch nicht so ganz verscherzen. Er ist vermutlich ein Opportunist, der Homosexuelle im Rahmen des ESC instrumentalisieren möchte. Es kann sogar sein, dass er selbst garnicht so recht weiss, was die Regenbogenfahne bedeutet. Wenn er aber bei vollem Bewusstsein diese Regenbogenfarben-Linie fährt, hat er vermutlich bei der Majorität seiner Mitbürger, deren Stadtoberhaupt er ist kläglich Schiffbruch erlitten. Auch Leute, die mit nicht viel Hirnschmalz gesegnet sind, merken ja doch, dass man sie "erziehen" bzw. manipulieren will für irgendwelche politischen Spielchen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel