Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?28776

"The Water"

San Ciscos dritter Streich

Das neue Album "The Water" der australischen Hipster-Lieblinge bietet suchterzeugende Hooks und eingängige Refrains.


Eine Band unter Palmen: San Cisco verzaubern mit ihrem dritten Album die Ohren

  • 6. Mai 2017, 12:23h, noch kein Kommentar

Das Hoch um San Cisco entwickelte sich ganz ähnlich wie die Wetterfronten, die häufig auf die Küste ihrer australischen Heimatstadt Fremantle zurollen: schnell und mit gespenstischer Schönheit. Jordi, Josh, Scarlett und Nick, die sich nach dem Schulabschluss zusammengetan hatten, schufen schon kurz darauf mit dem Video zu ihrem Durchbruch "Awkward" ganz ungeplant die Definition des Hipstertums.


Das neue Album ist am Donnerstag als CD sowie als Stream und Download erschienen

Mit Unterstützung ihres langjährigen Kooperationspartners, des Produzenten Steven Schramm, brachten San Cisco 2015 ihr zweites Album "Gracetown" heraus, das direkt auf Platz zwei der ARIA-Charts landete. Mit "Gracetown" präsentierte die Band einen neuen Sound und eine stärker weltzugewandte Lebenseinstellung: Themen wie die Tyrannei der Liebe, Vertreibung, Heimweh, Schmerz und emotionale Zerrissenheit werden hier mit Anklängen an Disco, Funk, Soul und Hip-Hop verbunden.

Es folgten Tourneen und Konzerte vor begeistertem Publikum rund um die Welt, die San Cisco den Großteil des Jahres 2015 und bis Anfang 2016 auf Trab hielten. Neben Festivals in Australien spielten sie dabei als Headliner auf Tourneen von Mailand bis Mexiko. Zurück in der Heimat widmeten sie sich 2016 der Suche nach neuen Ideen für Songs, suchterzeugende Hooks und eingängige Refrains.

Das Ergebnis: San Ciscos drittes Album "The Water", das gerade erschienen ist. Einen Vorgeschmack boten Ende letzten Jahres die Single "SloMo" und das Ende März veröffentlichte Video zum Song "Hey, Did I Do You Wrong?". Die Sound- und Themenvielfalt von "The Water" begeistert.

Direktlink | San Cisco – Hey, Did I Do You Wrong?