Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?28914
  • 26. Mai 2017, 10:11h, Noch kein Kommentar

Die Schwulenberatung Berlin sucht für die LSBTI* Not- und Gemeinschaftsunterkunft in Berlin-Treptow

eine*n Sozialbetreuer*in, Farsi-sprachig,Teilzeit (30 Std).

Aufgaben u.a.:
- Einführung bei Aufnahme neuer Bewohner*innen
- niedrigschwellige Betreuung und Bedarfserfassung
- Informationsvermittlung, Unterstützung bei Ausfüllen von Formularen
- Weitervermittlung an in- und externe Beratungs- und Freizeitangebote und die Weiterverfolgung von
Prozessen (Lotsenfunktion für Bewohner*innen)
- Regelung zwischenmenschlicher Konflikte des Zusammenlebens
- Regelung der täglichen Abläufe in der Unterkunft, einschließlich Einhaltung der Hausordnung
- Sprachmittlung für Kolleg*innen

Voraussetzungen:
- Farsi-Sprachkenntnisse (B2 oder höher)
- deutsche Sprachkenntnisse (B2 oder höher)
- hohe Sozialkompetenz
- ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
- eine sorgfältige, systematische und effiziente Arbeitsweise
- zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten
- teamfähig, konfliktfähig, engagiert und flexibel
- relevanter Abschluss oder Bereitschaft eine sozialpädagogische Basisqualifikation nebenberuflich zu
erlangen
- sicheren Umgang mit MS Office

Erwünscht:
- relevante Berufs-/Praxiserfahrung im sozialen/ sozialpädagogischen Bereich
- einschlägige Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
- Erfahrungen in Konfliktmanagement
- Zugehörigkeit zu der Zielgruppe LSBTI*
- eigene Migrations- oder Fluchterfahrung
- interkulturelle/Diversity Kompetenz
- Sprachkenntnisse in Englisch und gerne weiteren Sprachen

Bewerbungen von Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung sind herzlich willkommen.

Aussagekräftige Bewerbungen
bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 9. Juli 2017 an jobs@schwulenberatungberlin.de

Bei Fragen bitte an Stephan Jäkel wenden:
s.jaekel@schwulenberatungberlin.de