Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?29055
  • 16. Juni 2017, 10:52h, noch kein Kommentar

Die Schwulenberatung Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

eine*n Mitarbeiter*in (schwul, lesbisch, trans*) zur Umsetzung eines Modellprojekts zur Förderung kultursensibler Pflege in Senioren- und Pflegeeinrichtungen.

Arbeitszeit: ca. 30 Stunden/Woche, befristet für drei Jahre.

Ausbildung im: Gesundheitsmanagement, Pflegemanagement, Public Health oder vergleichbar.

Projektidee:
Bundesweit interessierte Senior*innen- und Pflegeeinrichtungen unterstützen, die in struktureller, organisationspolitischer und personeller Hinsicht Voraussetzungen schaffen wollen, um die Versorgung von LSBTI*-Menschen zu integrieren und zu verbessern. Analyse der Ist-Situation, Vorschlag und Begleitung notwendiger Instrumentarien, Abschluss und Überprüfung der Maßnahmen.

Aufgaben:
- Aufbau und Umsetzung des Lebensort Vielfalt®-Qualitätssiegels als Instrument zur Förderung kultursensibler Pflege sexueller Minderheiten
- bundesweite Akquise interessierter Senior*innen- und Pflegeeinrichtungen
- Analyse und fachliche Begleitung interessierter Senior*innen- und Pflegeeinrichtungen
- qualifizierte Empfehlung organisationspolitischer und inhaltlich förderlicher Maßnahmen

Voraussetzungen:
- sehr gute Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement und von Pflege- und Senioreneinrichtungen
- Zugehörigkeit zur Zielgruppe und gute Kenntnisse der LGBTI*Lebenswelten
- gute Kenntnisse über altersbedingt psychische Beeinträchtigungen und Erkrankungen
- Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Fortbildungen/Workshops
- Reisebereitschaft

Erwünscht:
- Berufserfahrung im Gesundheitsbereich
- hohe Sozialkompetenz und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
- eine sorgfältige, systematische, effiziente und zuverlässige Arbeitsweise
- teamfähig, konfliktfähig, engagiert und flexibel

Wir bieten:
- Mitarbeit in einem engagierten und kompetenten Team
- eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre
- regelmäßige Supervision und Fortbildung

Bewerbungen
bitte vorzugsweise per E-Mail bis zum 30. Juni 2017 senden an: jobs@schwulenberatungberlin.de

oder per Post an:
Schwulenberatung Berlin
Niebuhrstrasse 59/60
10629 Berlin

Weitere Informationen
erhältlich bei Elke Fernholz, Tel. (030) 233 690 95.