Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29132
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homo-Orden für Volker Beck


#1 Paulus46Anonym
  • 25.06.2017, 14:56h
  • Naja dieser Artikel ist mir dann doch zu sehr Grünes Wahlkampfgetöse, was Micha Schulze dort bringt. Aber Schulze und Klein sind ja auch seit Jahren als Wahlhelfer der Grünen bekannt.

    Mein Kommentar dazu lautet:
    Ja Volker Beck hat viel für die LGBT-Bewegung geleistet und 2002 hat er auch von mir einmal dafür als Dank das Wahlkreuz bekommen.

    Aber ob andere Parteien bestimmte Wahlinhalte vertreten oder auch nicht vertreten, ist sicherlich nicht das Verdienst von den Grünen oder von Volker Beck als Einzelperson allein. Das ist dann doch wohl eher eine Geschichte aus der grünen Märchenwelt, die Schulze dort schreibt, JEDE Partei macht dort Ihre eigene Arbeit, erarbeitet Ihre eigenen Wahlpositionen und Inhalte und läßt sich diese nicht von Politikern anderer Parteien schreiben.

    Sorry Herr Schulze, ich stimme Ihnen nicht zu, auch wenn ich Herrn Beck bei all seinen sonstigen Fehlern (Drogenskandal, seine Haltung zur Pädophilie in den 1980er, für die er sich öffentlich entschuldigt hat, seine Befürwortung von Zwangsbeschneidungen von Kindern oder auch sein Einsatz für die DITIP-Großmoschee in Ehrenfeld) schätze. Eine LGBT-Ehrung hat Beck mit absoluter Sicherheit verdient, das ist vollkommen klar, und würde ich jederzeit unterstützen, aber bestimmte Märchen wie dieses zu den Parteipositionen anderer Parteien, sollte man dann doch besser nicht konstruieren, herr Schulze.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel