Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2914
  • 07. Juli 2005, noch kein Kommentar

In Amsterdam zählt die Sensation White zu den absoluten Party-Rennern. Wir verlosen Karten und Gay-Bändchen für das Event am 16. Juli.

Von Jan Gebauer

Die Sensation White wird am 16. Juli 2005 zum ersten Mal in Deutschland stattfinden. In der Veltins-Arena in Gelsenkirchen sollen neue Maßstäbe beim Bühnenprogramm, der Dekoration, der Licht- & Lasershow und der Pyrotechnik gesetzt werden. Als DJs haben sich internationale Größen wie Sven Väth, Carl Cox, Erick Morillo, Armin van Buuren, Boris Dlugosch, Monika Kruse, John Acquaviva und Tom Novy angekündigt. Der Clou: Die Partygäste dürfen nur im weißen Outfit der Party beiwohnen. Durch diesen Dresscode soll ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl entstehen.

Gewaltige künstlerische Dekogebilde, außergewöhnliche Tänzer - auf Stelzen oder von der Decke schwebend - in fantasievollen Kostümen, Videoanimationen, Konfettibomben und Lasershows verwandeln die Arena in einen Schmelztiegel aus elektronischer Musik und Entertainment. Maik Klokow, General Manager der Stage Holding Deutschland, die gemeinsam mit den Erfindern von ID&T die Sensation White nach Deutschland holt, dazu im Branchenblatt "Musikmagazin": "Die Sensation White ist ein faszinierendes Gemeinschaftserlebnis: Eine Fußballarena wird zur Bühne - Tausende begeisterte Dance-Fans sind die Hauptdarsteller einer berauschenden Inszenierung aus Licht und Sound. Für die Jünger der Sensation übernimmt für eine Nacht der Bass die Herrschaft über den Herzschlag und bestimmt den Rhythmus dieser einzigartigen Nacht."

10.000 Lautsprecher, 100 Stroboskopen, Videoleinwände, zahlreiche Tänzer, Akrobaten und Walking-Acts sowie über 1.200 Mitarbeiter sollen nicht nur für einen perfekten Ablauf sorgen, sondern auch eine einmalige Stimmung erzeugen. Die Geburtsstunde der Sensation White war 2001 mit dem Untertitel "Be part of the night - dress in white!". Über 40.000 Gäste konnten bei den jeweiligen Events in den letzten Jahren angelockt werden. 2004 waren die Karten für die Veranstaltung innerhalb von drei Stunden ausverkauft und mittlerweile gibt es mit der Sensation Black bereits "schwarzen Nachwuchs". Ob schwul, hetero oder bisexuell – das Event vereint alle Party-People zu einem großen tanzenden Hexenkessel. Für Schwule wird es einen Extra-Bereich geben, wo man nur mit speziellem Bändchen rein darf.

Wir verlosen in Kooperation mit Networking fünf Eintrittskarten für die Sensation White und fünf VIP-Bändchen für den Gay-Bereich des Events.

So machst Du mit:

Schick bis zum 12. Juli 2005, 11:00 Uhr (Einsendeschluss) eine eMail mit Deiner Adresse und dem Betreff "sensation" an: j.gebauer@queercom.net. Achtung: Teilnahme nur für User ab 18 Jahren.

Teilnahmebedingungen:

Einsendeschluss ist der 12. Juli 2005. Die Preise werden nicht in bar ausgezahlt. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8. Juli 2005