Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29157
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Ehe für alle heißt noch lange nicht Akzeptanz


#1 JogoleinProfil
  • 29.06.2017, 08:43hAalen
  • Mir ist es letztendlich Wurscht, ob die Veranstaltung nun ein taktisches Wahlmanöver ist oder ob Merkel nur etwas laut gedacht hat, wie seinerzeit Schabowski. Die Sache ist ohnehin längst überfällig und argumenativ schon 30mal wiedergekäut worden. Dass die SPD die Gunst der Stunde im Alleingang (so wie Merkel schon die ganze Zeit) genutzt hat sei ihnen gegönnt.

    Dass wir noch weit von einer generellen gesellschaftlichen Akzeptanz entfernt sind, ändert sich durch die Öffnung der Ehe (ich hasse den Begriff "Ehe für alle") nicht, das ist richtig, aber sie ist jedenfalls ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung und das ist in meinen Augen genug Grund für eine gewisse Grundeuphorie. Also, warum immer alles so schwarz sehen? Ich finde man darf sich auch darüber freuen ein Etappenziel endlich erreicht zu haben.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel