Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29238
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwuler Sportler knackt Weltrekord


#8 Mike PfeifferAnonym
  • 11.07.2017, 13:03h
  • Ich wollte früher immer gerne in einen schwulen Sportverein, allerdings ist der ziemlich weit weg. Ein oder zwei Mal pro Woche eine Stunde fahren, und dann noch eine Stunde zurück (nach der Arbeit), das ist nicht gerade gut für die Motivation.

    Da dachre ich mir: Guckst Du erst mal in der Nachbarschaft, da kann man sich auch mal blöd anstellen, das ist vielleicht auch etwas lockerer da.

    Fragen kann man am Telefon abklären, ansonsten: Nicht so viel Nachdenken, unverbindliches Probetraining, und wenn's nicht passt, dann schockiert das niemanden und man probiert es einfach woanders.

    Landessportbund NRW

    Suche nach Sportvereinen:

    www.vereinssuche-nrw.de

    Suche nach Sportkursen:

    www.sportangebote-nrw.de

    Falls man sich ganz unwohl fühlt, dann kann man es erst einmal mit einem Finessstudio versuchen, aber auch da sind die Unterschiede gross und Fitnessstudios sind ziemlich teuer.

    Allerdings bieten auch normale Sportvereine oft Fitnessprogramme an.

    Aber immer darauf achten: Ein anständiger und sportlicher Kerl zeichnet sich nicht nur durch Muckis aus, sondern durch anständiges und sportliches Verhalten.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel