Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?29249

Reunion "in Entwicklung"

"The L Word" kehrt zurück

Die bahnbrechende TV-Serie über das Leben lesbischer Frauen soll nach über acht Jahren Pause eine neue Staffel erhalten.


Noch ist unklar, wer alles bei der Reunion dabei wäre (Bild: Showtime)

Der US-Pay-TV-Sender Showtime entwickelt derzeit eine neue Staffel der Kult-Serie "The L Word". Das berichtet das US-Magazin "EW" am Dienstag. Ilene Chaiken, die die Serie über das Leben lesbischer Frauen in Los Angeles zusammen mit zwei weiteren Frauen konzipiert und als Produzentin und Autorin begleitet hatte, sei als Produzentin zusammen mit einem teils neuen Team bei der Neuauflage mit an Bord.

Diese könnte laut "EW" mindestens eine Staffel umfassen und bringe die Stars Jennifer Beals (Bette), Katherine Moenig (Shane) und Leisha Hailey (Alice) erneut vor die Kamera – und als Mitproduzenten auch dahinter. Weitere Darsteller könnten zurückkehren und auf neue Rollen treffen.

"EW" hatte bereits im Mai Chaiken und die wichtigsten Darstellerinnen zu einer Interview-Reunion vor die Kamera geholt (Video-Eindrücke). Man rede andauernd über eine Rückkehr, sagte Chaiken damals. "Als wir 2009 vom Äther gingen, denke ich, dass viele dachten: Okay, der Zug ist weitergefahren und es wird viele neue Shows geben, die lesbisches Leben porträtieren. Aber da ist praktisch nichts. Es fühlt sich an, als sollten wir zurückkehren."

Rückkehr nach über 8 Jahren

"The L Word" war im Januar 2004 erstmals auf Showtime ausgestrahlt worden und profitierte dabei vom Erfolg und der Erfahrung, die der Sender mit der US-Version von "Queer as Folk" gemacht hatte. Bis zum März 2009 wurden 70 Folgen in sechs Staffeln gezeigt.

Die größtenteils in Vancouver gedrehte Serie wurde in über 30 Ländern ausgestrahlt, in Deutschland zunächst auf Pro Sieben und spätere Staffeln auf Sixx. Showtime selbst sendete zwischen 2010 und 2012 ein Reality-Format "The Real L Word", das ebenfalls das Leben lesbischer Frauen in den Mittelpunkt stellte. Zuvor hatten sich Hoffnungen von Produzentin Chaiken auf eine fiktive Spin-Off-Serie zum Originalformat ebenso zerschlagen wie die Idee einer Kino-Fortsetzung.

Noch ist unklar, wann die neue Staffel gedreht und ausgestrahlt werden könnte. (cw)



#1 ShanyAnonym
  • 12.07.2017, 13:01h
  • Ich find es super wenn sie es Samstag bringen können die neue Serie da Mitten in der Woche viele arbeiten müssen
  • Antworten » | Direktlink »
#2 SuperAnonym
  • 12.07.2017, 20:42h
  • Eine meiner Lieblingsserien!
    Doch
    "Noch ist unklar, wann die neue Staffel gedreht und ausgestrahlt werden könnte. (cw)"
    kann ja so viel bedeuten!
    Hoffentlich bekommen die den Anschluss an die bekannten Folgen wieder hin.
    Vielleicht haben die 8 Jahre ja gut getan!
    Daumen-Drück!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 BunnyAnonym
  • 15.07.2017, 17:22h
  • Antwort auf #2 von Super
  • Ich war damals schon sehr traurig das die Serie vorbei war,ich wünsche das es weiter geht, wenn möglich mit der ganzen alten Besatzung, ich freue mich schon sehr darauf und bin jetzt schon total gespannt. Vorallem ist Shane meine Favorit ist finde sie so cool.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Oh manAnonym
  • 01.09.2017, 17:21h
  • Antwort auf #1 von Shany
  • Es ist noch nicht mal klar, wann Drehbeginn sein wird. Wie soll dann klar sein, auf welchem Sender, an welchem Tag und um welche Uhrzeit ausgestrahlt wird? Zumal nicht mal klar ist, ob es überhaupt in Deutschland ausgestrahlt werden wird. Man kann nur auf ne Blu-Ray oder Streaming Veröffentlichung hoffen. Wenn aus dem Dreh überhaupt etwas wird.

    Bei manchen Kommentaren fragt man sich wirklich, was sich manche Leute bei denken.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 PaiperAnonym