Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29323
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Retten Heterofrauen die Schwulenmedien?


#3 KomischAnonym
  • 22.07.2017, 14:09h
  • Ich denke nicht, dass es nötig ist, dass Hetero-Frauen ein Schwulen-Magazin übernehmen sollen. Warum auch?
    Schwule Männer können schwule Themen und schwule Männer besser vertreten. Übrigens gehören schwule Männer zur Community, sowie auch Bi Männer, etc.
    Hetero-Frauen würden daraus nur ein weiteres Hetero-Magazin machen.

    Das meine ich jetzt nicht negativ, sondern es ist auf Dauer eine Tatsache. Hetero-Frauen interessieren sich dauerhaft für andere Dinge als Schwule, Bi, Trans, Inter, Queer, und Genderfree.

    Genauso auch umgekehrt:
    Es wäre komisch, wenn ein Hetero-Mann ein Lesben-Magazin übernähme.
    Das wäre so, als würde ich ein Magazin über Elektrotechnik schreiben. Das soll jemand tun, der sich damit auskennt :-)
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel