Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?29420

Biografisches Erstlingswerk

Ein ganz normales homosexuelles Leben

Mit seinem Buch "Schwulsinn – was soll der Scheiß?" kämpft Samuel Libersum gegen Vorurteile und Stereotype.


"Schwulsinn – was soll der Scheiß?" ist am 7. Juni 2017 erschienen

In seinem biografischen Erstlingswerk "Schwulsinn – was soll der Scheiß?" erzählt Samuel Libersum auf ganz persönliche Weise von seinen Erfahrungen als offen schwul lebender Mann, dem Umgang mit der Gesellschaft, der Familie, Freunden und anderen.

Egal ob durchgeknallte Spinner, sofort Verliebte oder einfach nur Sex-Partner – am Ende des Tages gibt es zwischen Homos und Heteros eben doch nur den einen kleinen Unterschied. Und genau darum geht es. Wir erleben alle dasselbe, durchleben die gleichen Höhen und Tiefen und wünschen uns doch nur geliebt zu werden. Und dennoch gibt es Diskriminierung, Ausgrenzung, Vorurteile.

Was treibt die Gesellschaft an, Schwule immer als feminine Handtaschenträger oder dann doch als krasse Holzfäller, Lesben als haarige Mannsweiber und etliche andere Klischees darzustellen? Und welche Auswirkungen hat das erst auf die vielen jungen Menschen, die eventuell gar nicht wissen, dass sie als Homosexuelle genau so wertvoll sind, wie "nicht schwul" oder eben "nicht lesbisch"?

Die Intention von Samuel Libersum ist, einfach nur aufzuzeigen, dass eine homosexuelle Liebe genauso "normal" sein kann wie eine heterosexuelle Liebe. In seinem Erstlingswerk, veröffentlicht im Selbstverlag, hat es der unter Pseudonym schreibende Autor geschafft, eine sehr persönliche Bindung mit dem Leser aufzubauen und ihm einen neuen Blickwinkel zu geben.

Auch wenn das Buch an der einen oder anderen Stelle seine "Macken" hat, so macht genau das den persönlichen Charme aus. Wer ist schon perfekt? Man hat wirklich das Gefühl, der Autor sitzt einem gegenüber und erzählt frei drauf los. (cw/pm)

Infos zum Buch

Samuel Libersum: Schwulsinn – was soll der Scheiß?. Biografie. 108 Seiten. Broschur. Format: 12x19 cm. Verlag tredition 2017. 15,99 €. ISBN 978-3-743-91417-9


#1 Ani-honeyAnonym
  • 11.10.2017, 16:30h
  • Bin auch als "Hetero" sehr auf das Buch gespannt. Allerdings warte ich noch auf meine bestellte Lieferung, da das Buch als (Hardcover?) wohl vergriffen ist.
  • Antworten » | Direktlink »