Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2957
  • 14. Juni 2005, noch kein Kommentar

Palm Springs Das kalifornische Städtchen Palm Springs ist Schauplatz einer Premiere: Im Oktober wird im Riviera Resort zum ersten Mal der internationale Mr. Gay ausgezeichnet. In den kommenden Sommermonaten wird in sechs amerikanischen Städten – San Francisco, Los Angeles, New York City, Oklahoma City, Fort Lauderdale und Washington, DC – der jeweilige Mr. Gay gewählt. Die sechs Sieger treten in Palm Springs zunächst gegeneinander an, um den amerikanischen Mr. Gay zu küren. Im Anschluss wird dann Mr. Gay International 2006 gewählt. Neben dem Mr. Gay aus den USA nehmen die Sieger aus Deutschland, Österreich und Norwegen an dem Wettbewerb teil. Das Riviera Resort bildet eine traumhafte Kulisse für das Event. Bekannt für die zahlreichen Berühmtheiten aus Film und Politik, die hier bereits gewohnt haben, bietet es neben stilvollen Unterkünften jede Menge Freizeitmöglichkeiten, darunter Tennis-, Volleyball- und Basketballplätze und den größen Swimming Pool von Palm Springs. (mm)



Palm Springs: Urlaub mal anders

Die beliebte Gay-Destination in der kalifornischen Wüste bietet nicht nur Sonne und Nightlife, sondern auch jede Menge Kultur und Natur.
Gay-Oase in der Wüste: Palm Springs

Der kalifornische Wüstenort bietet nicht nur Weltoffenheit und Toleranz, sondern auch jede Menge Events für Schwule und Lesben.