Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?29649

Hit- und Gute-Laune-Garant

Ross Antony: "Aber bitte mit Schlager"

Das neue Album des schwulen Entertainers bietet unvergessene Hits im zeitgenössisch-tanzbaren Schlagergewand.


Ob als Moderator oder auf der Musical-Bühne, im TV oder auf der Kinoleinwand, als Bro'Sis-Sänger oder charmanter Schlager-Neudenker: Ross Antony ist das, was man einen echten Allrounder nennt (Bild: Andre Weimar)

  • 9. September 2017, 07:03h, noch kein Kommentar

Die längsten und ausgelassensten Schlagernächte des Jahres haben ab sofort einen offiziellen Soundtrack und ein Motto gleich dazu: "Aber bitte mit Schlager" lautet die Ansage von Publikumsliebling Ross Antony, der mit diesem neuen Album 100 Prozent gute Laune garantiert und dafür sorgt, dass ab sofort selbst eingeschworene Partymuffel früher oder später auf der Tanzfläche landen dürften. Vollbepackt mit unvergessenen Hits im zeitgenössisch-tanzbaren Schlagergewand, gibt er durchweg Vollgas, setzt auf ausgelassene Stimmung und lässt natürlich auch immer wieder seinen britischen Humor aufblitzen.

Bei dieser Schlagerparty kommt wirklich jeder auf seine Kosten: Während so ein rasanter Valente-Meilenstein wie "Itsy Bitsy Teeny Weeny Honolulu Strand Bikini" oder auch das elektrifizierte "Mach mal Urlaub" jeden Ferienstau locker in eine Outdoor-Spontanparty verwandeln können, zieht Ross auch "Barfuß im Regen" los und gönnt sich ein "Himbeereis zum Frühstück" (inkl. "Rock & Roll im Fahrstuhl"!) – wobei er stets die perfekte Mischung aus Schlagermelodien, eingängigen Dance-Beats und lockerem Augenzwinkern anpeilt. "Samba, Samba, die ganze Nacht" heißt es dann mit einer Extraportion Schwung im Klassiker von Tony Holiday, der in dieser Version einfach jede Partynacht in die Verlängerung schickt.

Ob "Michaela" oder "Erna kommt", ob Peter Alexander ("Feierabend") oder Tony Marshall ("Schöne Maid"), von Mitsing-Hymnen wie "Ein Student aus Uppsala" bis hin zu lustigen Party-Geständnissen wie "Der Wein von Samos": Auf diesem Album sind wirklich nur die allergrößten Klassiker der letzten Jahrzehnte versammelt. Abgerundet mit der ultimativen Stimmungsmixtur "DerPerfektePartyMix" (inklusive noch mehr Hits: "Polonäse Blankenese", "Der Nippel", "Bodo mit dem Bagger", "Comment ça va", "Kreuzberger Nächte" und "Guten Morgen, liebe Sorgen") sowie dem Bonustitel "Mama", den er im Duett mit seinem Ehemann Paul Reeves präsentiert, ist mit "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" obendrein auch ein brandneuer und exklusiver Remix auf dem Longplayer vertreten.

Die größten Schlagerklassiker der letzten Jahrzehnte


Das neue Album "Aber bitte mit Schlager" von Ross Antony ist am 8. September 2017 erschienen

Schließlich darf natürlich auch derjenige Song, an den der Albumtitel angelehnt ist, auf diesem Hitfeuerwerk nicht fehlen – denn der spielt eine ganz besondere Rolle im Leben des Briten: Als er vor gut 20 Jahren nach Deutschland kam, gehörte der Udo Jürgens-Klassiker "Aber bitte mit Sahne" zu den ersten deutschsprachigen Liedern, von denen er nicht genug kriegen konnte. Daran hat sich bis heute nichts geändert, und so schließt sich der Kreis auf diesem Album, das Ross Antony seinem kürzlich verstorbenen Vater widmen möchte – denn auch der war, trotz Sprachbarriere, zeitlebens ein großer Schlagerfan.

Ob als Moderator oder auf der Musical-Bühne, im TV oder auf der Kinoleinwand, als Bro'Sis-Sänger oder charmanter Schlager-Neudenker: Ross Antony ist das, was man einen echten Allrounder nennt. Dauergast im deutschen TV, moderiert er mehrere eigene Shows, begeistert das Publikum auf den größten Live-Bühnen im deutschsprachigen Raum, und auch in den Albumcharts konnte er erst letztes Jahr mit seinem "Tatort Liebe"-Longplayer abermals die Top-40 aufmischen.

Den Grundstein dafür legte er schon vor mehr als zwei Jahrzehnten, der junge Mr. Antony aus dem englischen Bridgnorth im Jahr 1995 seine Gesangs- und Tanzausbildung abschloss. Nachdem er im neuen Jahrtausend zunächst mit Bro'Sis extrem erfolgreich war, konzentrierte Ross Antony sich danach verstärkt auf seine TV-Karriere, um 2013 mit "Meine neue Liebe" seine Liebe zum Schlager in den Mittelpunkt des Schaffens zu stellen – was ihm seither nicht nur unzählige Shows und Chartplatzierungen bescheren sollte, sondern auch eine ganze Reihe von Awards (u.a. 2x "Die Eins der Besten" von Florian Silbereisen sowie gleich zwei Smago Awards, um nur eine Auswahl zu nennen.)

Mit "Meine Schlagerwelt – die Party mit Ross Antony", "Schlager einer Stadt" und "Die große Schlagersilvesterparty" moderiert er aktuell gleich drei Shows beim MDR! Auch in diesem Jahr mit seinen TV-Formaten erfolgreich, hat er kürzlich erst Teil 3 seiner Compilation-Serie "Meine Schlagerwelt – Die Party mit Ross Antony" veröffentlicht und liefert nun ein 110% feiertaugliches Update zu den größten Hits der letzten Jahrzehnte. Wenn's dieses Jahr so richtig zur Sache gehen soll – dann "Aber bitte mit Schlager"! (cw/pm)

Direktlink | Offizielles Video zu "Himbeereis zum Frühstück" von Ross Antony