Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=29662
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Trauer und Gedenken sind nicht glamourös


#9 PeterGoldAnonym
  • 11.09.2017, 23:09h
  • Die Ermordeten vom Klinker 1942 sind meine Familie, wir sind ihre Nachkommen. Liest man ihre schmalen, elenden Lebensläufe
    raunitz.de/sh_tote_opfer/,
    dann findet sich schnell jeder von uns da wieder, vorausgesetzt man lässt es zu.

    Und unsere Verwandten liegen noch heute dort, in den Sümpfen, mit langen Stangen unter Wasser gedrückt, wenn sie nicht schnell genug die Baracken der Strafkompanie zusammenzimmerten. Der Klinker ist ein Friedhof. Und einmal alle fünf Jahre hat man gefälligst die Gräber seiner Verwandten zu besuchen, erst danach darf man wieder Party machen.

    Denken wir an unsere Verwandten in Tschetschenien, dann wissen wir, nichts ist da vorbei.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel